Videos zur Baustatik

Beschriftungen ausrichten

Die Baustatik hat viele Optionen, mit denen Sie die Art der graphischen Darstellung beeinflussen können. Eine davon dient der Richtungsangabe von Texten, die linienförmigen Elementen wie Stäben, Unterzügen oder Streckenlagern zugeordnet sind: Sie können diese Beschriftungen horizontal ausgeben lassen – dann sind sie leichter zu lesen – oder Sie geben die Texte parallel zu den beschrifteten Objekten aus. Das Video zeigt, wo Sie die Option finden.

PLAY
beschriftung-ausrichten

Word-Inhaltsverzeichnisse und die Baustatik

Wenn Sie mit der Baustatik Word-Dokumente erstellen und es sich um Fragen zu Inhaltsverzeichnissen dreht, dann sind 2 Dinge zu unterscheiden: Das Inhaltsverzeichnis an sich und die Formatvorlagen für Inhaltsverzeichnisse. Das Verzeichnis an sich können Sie durch die Wahl der richtigen Word-Vorlage ausgeben oder unterdrpcken. Die Formatierung für Inhaltsverzeichnisse können Sie entweder in der Baustatik abschalten oder Sie ersetzen die zugehörigen "Überschriften" Format in Word durch andere. Dieses Video erklärt alles, was Sie dazu wissen müssen.

PLAY
word-inhalt

Die Auswahl-Ansicht

Das Auswählen von Objekten ist in der Baustatik eine wichtige Sache, denn die ausgewählten Objekte sind die, die Sie manipulieren können. Darum gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, mit der Auswahl zu arbeiten und Objekte aus- oder abzuwählen. Eine dieser Möglichkeiten ist die Auswahl-Ansicht: Mit diesem Ansichtsfenster können Sie auf einen Blick sehen, welche Objekte gerade ausgewählt sind und diese bei Bedarf bearbeiten oder aus der Auswahl entfernen.

PLAY
auswahl-ansicht

Kurze Tipps zu den Anzeigefiltern

Mit den Anzeigefiltern können Sie sich Fenster schaffen, die nur diejenigen Elemente enthalten, mit denen Sie gerade arbeiten möchten. Dabei können Sie entweder ein neues Fenster mit nur ausgewählten Objekten anlegen, oder Sie entfernen Elemente aus dem aktuellen Fenster.

PLAY
anzeigefilter

Das sind die wichtigsten Parameter für die Stabdarstellung

Alle Objekte der Baustatik, die graphisch dargestellt werden können, haben einen umfangreichen Satz an Parametern für eben diese Darstellung. Das gilt auch für die Stäbe. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie die wichtigsten dieser Parameter funktionieren und was sie für Auswirkungen auf die Darstellung von Stäben haben.

PLAY
stabdarstellung

Kurze Einführung in die Darstellungsoptionen

In der Baustatik können Sie auf mehreren Ebenen und an mehreren Stellen einstellen, welche Objekte auf welche Art dargestellt werden sollen. In diesem Video zeige ich Ihnen anhand der Darstellungsoptionen für Faltwerke, wo und wie Sie die Darstellungsoptionen nutzen, damit die graphische Darstellung in der Baustatik so aussieht, wie Sie sich das wünschen.

PLAY
darstellungsoptionen

Diese Funktionen hat das Standard-Mauswerkzeug

Wenn Sie kein spezielles Mauswerkzeug gestartet haben, dann läuft das Standard-Werkzeug: Mit dem können Sie Menübefehle und Buttons in der Werkzeugleiste anklicken, ganz allgemein die Baustatik bedienen, aber auch in der graphischen Anzeige verschiedene Funktionen ausführen. Genau genommen sind es 9 Funktionen und dieses Video zeigt, welche das sind und welche Tastenkombinationen Sie dafür benötigen.

PLAY
standard-mauswerkzeug

So definieren Sie eine einfache Platte

Die Baustatik kennt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, mit denen Sie Platten definieren können. Eine davon ist die Verwendung der eingebauten graphischen Werkzeuge. Dieses Video zeigt, wie Sie Ihre erste einfache Platte mit der Baustatik eingeben.

PLAY
einfache-platte-definieren

Einführungs-Webinar zur Baustatik - Teil 2

Das Webinar gibt einen Überblick über verschiedene Aspekte der Baustatik. Dies ist der zweite Teil der Aufzeichnung eines Einstiegs-Webinars in Zusammenarbeit mit der TU Dortmund. Für Einsteiger empfohlen: Man muss aber etwas Zeit mitbringen: Dafür haben Sie danach einen ganz guten Eindruck davon, was mit der Baustatik möglich ist. (Dauer: ca. 2 Stunden)

PLAY
webinar-teil-2

Einführungs-Webinar zur Baustatik - Teil 1

Das Webinar gibt einen Überblick über verschiedene Aspekte der Baustatik. Dies ist der erste Teil der Aufzeichnung eines Einstiegs-Webinars in Zusammenarbeit mit der TU Dortmund. Für Einsteiger empfohlen: Man muss aber etwas Zeit mitbringen: Dafür haben Sie danach einen ganz guten Eindruck davon, was mit der Baustatik möglich ist. (Dauer: ca. 2 Stunden)

PLAY
webinar-teil-1

Navigationspunkte bearbeiten

Das Video zeigt, wie Sie einen vorhandenen Navigationspunkt und ein neues Element - das es beim Anlegen des Navigationspunktes noch gar nicht gab - zusammenbringen. Der Trick: Sie müssen wissen, das Sie Objekte nachträglich zu Fenstern mit Anzeigefiltern hinzufügen können.

PLAY
navi-bearbeiten-2

Navigation mit Reitern vereinfachen

Die Fenster in der Baustatik können natürlich nebeneinander und untereinander angeordnet werden und sich den sichtbaren Platz teilen. Oft sind sie aber einfach nebeneinander in Reitern untergebracht und nur der aktuelle Reiter ist sichtbar - hat dafür aber den kompletten Fensterbereich zur Verfügung. Um sich in diesen Reitern orientieren zu können, gibt es 2 Hilfsmittel. Dieses Video zeigt beide auf.

PLAY
reiter-benennen

So verwenden Sie Texturen

Für die Visualisierung des Tragwerks können Sie in der Baustatik aus mehreren Darstellungsmöglichkeiten auswählen. Speziell die Faltwerkselemente – also zum Beispiel Platten und Scheiben – können mit Texturen belegt werden, die besonders bei demonstrativen Ansichten hilfreich sind. Dabei liefern wir verschiedene Texturen mit, so zum Beispiel welche für Beton, für Stahl und auch für Mauerwerk. Sie können aber auch eigene Bilddateien als Texturen verwenden. Dieses Video zeigt, was Sie dazu tun müssen.

PLAY
textur-verwenden-2

Visualisierung mit der Echt-Ansicht

Die Baustatik hat eine Vielzahl an Darstellungsparametern und bietet außerdem 3 völlig unterschiedliche Ansichts-Modi: Eine davon ist die Echt-Ansicht. In dieser Ansicht bewegen Sie sich durch das Bauwerk, als wäre Sie in einem 3D-Spiel. Navigiert wird dabei einfach mit der Maus. In dieser Ansicht können Sie die Konstruktion aber nicht nur ansehen, Sie können auch darin arbeiten. Dieses Video demonstriert, wie das geht.

PLAY
echt-ansicht

So verwenden Sie den Lastfallfilter

Mit der Lastfallfilter-Ansicht stellen Sie ein, welche Lastfälle der Baustatik graphisch dargestellt werden sollen. Mit dem Lastfallfitler, der über die Fenster zur Auswahl der Ergebnisse zur Verfügung steht, können Sie das Verhalten der Darstellung von Lasten bei der Anzeige von Ergebnissen automatisieren. Dieses Video erklärt die drei dabei zur Verfügung stehenden Optionen.

PLAY
lastfallfilter

So funktioniert das graphische Definieren von Einzellasten auf Stäben

Beim graphischen Erzeugen von Einzeleinwirkungen auf Stäben gibt es zwei Möglichkeiten. Bei der einen wählt man nur den Stab oder die Stäbe aus und auf allen Stäben haben die Einwirkungen dann die gleiche Position. Bei der anderen Variante kann man Punkte anklicken die auf dem Stab liegen - und alle resultieren Einwirkungen haben dann zwar die gleiche Größe, aber unterschiedliche Positionen. Dieses Video zeigt beide Varianten.

PLAY
stab-einwirkung-graphisch

So schränken Sie auswählbare Objekte in der Baustatik ein

In der Baustatik können Sie Objekte einfach auswählen indem Sie draufklicken. Das klappt zwar meistens recht gut, aber wenn Elemente direkt übereinander liegen, ist es nicht immer einfach genau die Elemente auszuwählen, die man will. Dafür gibt es den Auswahlfilter: Ein Fenster, mit dem Sie einschränken können, was die Baustatik beim anklicken berücksichtigen darf.

PLAY
auswahlfilter

Mehrere Ergebnisse der Baustatik gleichzeitig anzeigen

Normalerweise wird immer nur ein Ergebnis angezeigt: Wählt man ein anderes zur Anzeige aus, dann wird das zuvor angezeigte ausgeblendet. Man kann aber auch mehrere Ergebnisse gleichzeitig anzeigen lassen. Dieses Video zeigt was man dazu tun muss.

PLAY
ergebnisse-gleichzeitig

Optionen für den Import von CAD-Daten

Beim Import von CAD Daten per DWG oder DXF stehen Optionen zum verschieben, rotieren und skalieren zur Verfügung. Außerdem können Sie bereits während des Importierens festlegen, welche Layer gewünscht sind und welche nicht.

PLAY
dwg-daten-import

Möglichkeiten zum Bearbeiten von Eigenschaften

Sie haben eine ganze Reihe von Möglichkeiten die Eigenschaften von Objekten zu verändern. Schon die Auswahl des zu verändernden Objektes kann über die Graphik, die Dokmenten-Ansicht oder die Tabellen-Ansicht erfolgen. Ändern kann man ebenfalls in verschiedenen Ansichten - und diese muss man dazu noch nicht einmal schließen: Egal wo Sie die Änderung durchführen, sie kommt immer überall an.

PLAY
eigenschaften-aendern

So funktioniert die Sichtbarkeits-Ansicht

Mit der Sichtbarkeits-Ansicht können Sie auf die Schnelle einstellen, welche Elemente in der Graphik des Arbeitsfensters sichtbar sein sollen und welche nicht. Da es eine große Menge an graphisch darstellbaren Informationen gibt ist diese Ansicht sehr wichtig.

PLAY
die-sichtbarkeits-ansicht

Die Echt-Ansicht und andere Ansichten der Baustatik

Neben der Echt-Ansicht die so öhnlich funktioniert wie in einem 3D-Spiel gibt es auch noch die Ansicht als Parallelprojektion mit verdeckten Linien. Außerdem kann man auch Ansichts-Filter setzen, auf deren Basis nur Teile des Systems sichtbar gemacht werden.

PLAY
echt-ansicht-und-filter

Von 2D nach 3D

So macht man aus einem 2D-System mit Hilfe der Zwischenablage ganz einfach ein 3D-System.

PLAY
von-2d-nach-3d

Objekte auswählen und bearbeiten

In der Baustatik gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wie man Objekte auswählen und bearbeiten kann. Im einfachsten Fall klickt man einfach drauf – man kann aber auch mehrere Elemente gleichzeitig verändern oder sogar alle, die die gleichen Eigenschaften haben. Dieses Video zeigt wie das geht.

PLAY
auswahl-eigenschaften

So finden Sie den Ordner für Projekt-Dateien

Die Baustatik hat eine praktische Funktion, mit der man den Projekt-Ordner einfach im Windows-Explorer öffnen kann. Das Video zeigt, wie man die Funktion anwendet.

PLAY
projektdateien-finden

So nutzen Sie die Zwischenablage in der Baustatik

In der Baustatik kann man Daten des statischen Systems über die Zwischenablage in verschiedenste Programme und Formate kopieren. Neben Word, Excel und Paint kann man aber natürlich auch in das Quelldokument der Baustatik kopieren oder aber die Daten in ein neues Dokument transportieren. Dieses Video zeigt eine Möglichkeiten beispielhaft auf.

PLAY
baustatik-zwischenablage

So verwenden Sie die Ansichtsfilter in der Baustatik

Mit den Ansichtsfiltern der Baustatik kann man sein Arbeitsfenster auf Teile des Gesamtsystems beschränken. Es gibt aber auch einen Befehl mit dem Sie den Rest des Systems dann halbtransparent hinzufügen können.

PLAY
ansichtsfilter

Diese Möglichkeiten bietet das Mauswerkzeug der Baustatik

Mit dem normalen Mauswerkzeug der Baustatik kann man Objekte auf mehrere Arten auswählen, das Objektmenü öffnen, den Zoom-Ausschnitt vergrößern und verkleinern, den angezeigten Ausschnitt verschieben und die räumliche Graphik im Raum verdrehen. Das Video zeigt, wie das geht..

PLAY
mauswerkzeug

Status-Informationen der Projekt-Ansicht

Die Projekt-Ansicht der Baustatik bietet auch Informationen über den Status von einzelnen Dokumenten.

PLAY
status-in-projekt-ansicht

Beliebige Graphiken ausdrucken

In den einfacheren Dokumente der Baustatik werden die relevanten Graphiken einfach automatisch mit ausgedruckt. In den komplexeren Dokumenten müssen Sie festlegen, welche Graphik gedruckt werden soll. Es können aber grundsätzlich alle am Bildschirm darstellbaren Graphiken auch gedruckt werden: Dazu verwenden Sie die Navigationspunkte. Dieses Video zeigt, wie das geht.

PLAY
beliebige-graphiken-ausdrucken

Auswahl per Eigenschaft

In der Baustatik können Sie Objekte auf Basis ihrer Eigenschaften auswählen. Also zum Beispiel alle Platten mit einem bestimmten Material oder auch alle Knoten mit einer bestimmten Koordinate. Dieses Beispielvideo zeigt, wie Sie dazu vorgehen müssen.

PLAY
auswahl-per-eigenschaft

Die Sichtbarkeits-Ansicht in der Baustatik

Mit der Sichtbarkeits-Ansicht stellen Sie ein, welche Elemente in der Graphik sichtbar sein sollen, und welche nicht. Außerdem kann man für die einzelnen Elemente auch festlegen, welche Details davon sichtbar sein sollen.

PLAY
sichtbarkeits-ansicht

Möglichkeiten der 3D-Visualisierung

In der Baustatik gibt es verschiedene Möglichkeiten der 3D-Visualisierung. Das Video zeigt die Wichtigsten.

PLAY
komplexes-modell

Interaktives Positionieren von Massketten

Mit dem Werkzeug zum Verschieben von Texten kann man auch Massketten interaktiv an die gewünschte Position schieben.

PLAY
masskette-2

Gestaltung von Massketten in der Baustatik

In der Baustatik kann man die Gestaltung von Massketten auf mehrere Arten beeinflussen. Das Video zeigt, wie das geht.

PLAY
masskette-1

Die wichtigsten Ausgabemöglichkeiten

Der Ausdruck der Baustatik kann auf verschiedene Arten ausgegeben werden. Alle davon finden sich im Menu "Drucken". Dieses Video erklärt die wichtigsten Befehle aus diesem Menü.

PLAY
datei-drucken

Drehpunkt der 3D-Ansicht ändern

In der Baustatik kann man eine räumliche Konstruktion einfach mit der Maus im Raum drehen. Von Haus aus ist der (Dreh-)-Mittelpunkt dabei das Zentrum des Körpers. Man kann aber einen beliebigen anderen Punkte als Drehpunkt festlegen. Das Video zeigt, was Sie dazu tun müssen.

PLAY
rotieren-im-raum

So verwenden Sie Anzeigefilter für eine bessere Übersicht

Mit den Anzeigefiltern der Baustatik kann man einzelne Elemente der Gesamtkonstruktion in einem eigenen Fenster darstellen und bearbeiten. Besonders bei räumlichen Konstruktionen wird die Arbeit dadurch deutlich übersichtlicher. Natürlich kann man von Fenstern mit Anzeigefiltern auch Navigationspunkte für den Ausdruck anlegen.

PLAY
anzeigefilter-verwenden

Mehrere Beschriftungen gleichzeitig verschieben

Man kann in der Baustatik einzelne Beschriftungen, aber auch Gruppen von Texten gleichzeitig am Bildschirm verschieben. Das Beispiel zeigt, wie das geht.

PLAY
beschriftungen-verschieben

Drehpunkt für die 3D-Drehung ändern

Die 3d-Drehung findet normalerweise um den Mittelpunkt des System statt. Man kann den Drehpunkt aber an eine andere Stelle schieben. Das Video zeigt wie.

PLAY
objektmitte-als-drehpunkt

Ausdruck eines einzelnen Elementes aus der Ausgabesteuerung

Es gibt einen kleinen Trick mit dem man auf die schnelle ein einzelnes Element der Ausgabesteuerung ausgeben kann. Das Video zeigt, wie es geht.

PLAY
einzelnes-element-ausdrucken

Ausgabe mit Word als .docx

Das Video zeigt die Möglichkeiten der Ausgabe, wenn Sie das .docx Format für Word verwenden.

PLAY
baustatik-ausgabe-mit-word

Geometrie-Operationen mit Vorschau-Funktion

Ein kurzes Video das die Vorschau-Funktion bei Geometrie-Operationen demonstriert.

PLAY
geometrie-operation-mit-vorschau

Verwaltung von Normen

Eine kurze Demonstration zur Verwaltung von Normen in der Baustatik.

PLAY
verwaltung-von-normen

Versionsverwaltung in der Baustatik

Eine kurze Erläuterung zur automatischen Versionsverwaltung - eine Funktion, die unseres Wissens kein anderes Statikprogramm aufweisen kann.

PLAY
versionsverwaltung-in-der-baustatik

Maßketten verschieben

Maßketten können im Programm mit der Maus verschoben werden. Dieses Video zeigt wie das geht.

PLAY
masskette-verschieben

Arbeitsfenster verwalten

Hier lernen Sie alles wichtige über die Fensterverwaltung im Programm.

PLAY
arbeitsfenster-verwalten

Verformungen animieren

In Platte, Scheibe, Rahmen und Faltwerk können alle Ergebnisse auch animiert dargestellt werden. Am praktischten ist das natürlich bei Verformungen.

PLAY
verformungs-animation

Dialogboxen

Im Video lernen Sie nützliche Besonderheiten von Dialogboxen in der Baustatik kennen.

PLAY
dialogboxen-2

Die Ansichtsfenster

Dieses Video erläutert die Möglichkeiten, die die verschiedenen Ansichts-Fenster bieten.

PLAY
program-window

Die Tabellen-Ansicht

Mit der Tabellen-Ansicht können Sie alle Eingabedaten tabellarisch eingeben und anzeigen lassen.

PLAY
tabellenansicht

Die Eigenschaften-Ansicht

Mit der Eigenschaften-Ansicht können Sie alle Eigenschaften aller Objekte nicht nur anzeigen, sondern auch verändern.

PLAY
eigenschaften-ansicht

Die Echt-Ansicht

Fast wie ein Computerspiel: Mit der Echte-Ansicht können Sie durch das gesamte Gebäude laufen, und die Konstruktionen von innen betrachten.

PLAY
3d-ansicht-4

Die Parallelprojektion mit Texturen

Das Video zeigt, wie Sie schönere 3d Graphiken mit Hilfe von Texturen produzieren können.

PLAY
3d-ansicht-3

Navigationspunkte verwenden

Mit Navigationspunkten steuern Sie bestimmte Stellen innerhalb der Konstruktion an. Mit diesem Video lernen Sie, wie das geht.

PLAY
3d-ansicht-2

Die wichtigsten Navigationsmöglichkeiten

Die Baustatik bietet verschiedene Möglichkeiten zur Navigation im Dokument. Dieses Video erläutert die wichtigsten.

PLAY
3d-ansicht-1

Definition eines Faltwerks

Ein etwa 20 Minuten langes Tutorial, in dem ein kleines räumliches Faltwerk definiert, berechnet und ausgegeben wird.

PLAY
faltwerk-tutor