3D-Drucker verwenden

Die Baustatik unterstützt das 3MF Format, mit dem Sie zum Beispiel das Windows-Programm 3dPaint bestücken können. Von dort aus kann man die Modelle dann auch auf einen 3D-Drucker ausgeben




Demo ausprobieren »