Updates

Das Update-Protokoll

Hier finden Sie das Protokoll über Updates unserer Programme in der Vergangenheit.

25.11.2019

Baustatik / 1.205

Änderung für Faltwerk und Rahmen

  • Zug- und Druckstäbe können nun auch exzentrisch angeordnet werden.
  • Als Bemessungssituation kann nun auch die außergewöhnliche Kombination für das norddeutsche Tiefland ausgewählt werden.
  • Als Brettschichtholz kann nun auch STEICOLVL X ausgewählt werden.
  • Der Höhenbeiwert kh bei der Holzbemessung wurde bei Druck falsch berechnet.
Änderung für Faltwerk und Platte
  • Bei dem Stanznachweis von Bodenplatten wurde Crdc sowie die Abstände der Bewehrungsreihen der erforderlichen Schubbbewehrung nicht korrekt ermittelt.
Änderung für Stahlprofil und Stahlnachweis
  • Beim Import von DWG/DXF wurde bisher jeder Strich als Blech interpretiert. Es ist nun optional möglich, die Grafik als Hintergrundskizze zu importieren, um komplexe Profile leichter konstruieren zu können.
Änderung für die Winkelstützmauer
  • Bei Berechnungen nach EN-UNI wurden die Sicherheitesbeiwerte für Lf3 nicht korrekt gesetzt.
  • Im Ausdruck erscheint nun standardmäßig die Fundamentbelastung für die Standsicherheitsnachweise.
Änderungen für das Fundament
  • Bisher bekam man keine hilfreiche Fehlermeldung, wenn bei der Lastweiterleitung keine Lastfallgruppen erzeugt werden konnten. Ab sofort wird man darauf hingewiesen, wenn alle Lastfallgruppen Aufschüttung bzw. Grundwasser berücksichtigen sollten, es aber keine entsprechenden Lastfälle gibt.
Änderungen für das Dach
  • Bei der Anzeige von Ergebnissen wird nun außer der Einheit auch die Art des Ergebnisses als Bildüberschrift angezeigt.
Änderungen für die Stütze
  • Die Brandbemessung nach EN 1992-1-2, 5.3.2(3), Tabelle 5.2a wurde dahingehend überarbeitet, dass der Ausnutzungsgrad pro Brandkombination vom Programm ermittelt wird, ebenso die Mindestquerschnittsabmessungen.
  • Bei Holz und Stahl kam es bei Berechnungen nach Theorie 2. Ordnung und der Ausgabe von Verformungen zu einer Fehlermeldung, wenn es bei der zugrunde liegenden Berechnung Zug im Rahmen einer Lastfallgruppe gab.

07.10.2019

Baustatik / 1.204

Änderung für Faltwerk

  • Bei der Ermittlung der Steifigkeit E88 von Brettsperrholz wurde der Wert k88 nicht berücksichtigt.
  • Bei der Ermittlung der Schubsteifigkeiten von Brettsperrholz wurde für den G-Modul der Platte in der Längsrichtung gxy anstatt gxz verwendet.

04.10.2019

Baustatik / 1.203

Dieses Update korrigiert ein Problem in der Dokumenten-Ansicht das zu Fehlermeldungen führen konnte.



Ältere Updates anzeigen