Stahlanschlüsse

Es handelt sich um ein Bemessungs- und Nachweismodul für Stahlanschlüsse. Die Stahlanschlüsse können entweder in eine Rahmenberechnung integriert werden, oder autark nachgewiesen werden. Das Modul bemisst biegesteife Stirnplattenanschlüsse und Querkraftanschlüsse.

Erste Schritte

So weisen Sie Stahlanschlüsse in der Baustatik nach

Wenn Sie mit der Baustatik ein System definiert haben, in dem sich auch Stahlprofile befinden, dann können Sie am Anfang und Ende dieser Stahlprofile auch Stahlanschlüsse definieren. Diese Anschlüsse werden dann auf Basis der FEM-Berechnungen des Systems anhand der Schnittgrößen im Gesamtsystem nachgewiesen. Alternativ können Sie auch Nachweise für Anschlüsse führen, die nicht in eine komplette Berechnung eingebunden sind. Das Video demonstriert das Vorgehen, wenn Sie den Nachweis in einem Komplettsystem führen möchten.
stahlanschlussVideo abspielen

Verwandte Informationen: