Normalspannungsnachweise nach DIN4227

Normalspannungsnachweise werden mit Gebrauchlasten durch Vergleich mit den zulässigen Spannungen geführt.
Normalspannungen werden für jeden Lastfall berechnet und entsprechend den zeitabhängigen Einwirkungskombinationen supponiert.
Normalspannungen werden am unteren und oberen Querschnittsrand berechnet und in Höhe der Bewehrungsstrangachsen sowohl für den Stahl als auch für den Beton ermittelt.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum