Mindestbewehrung zur Rissbreitenbeschränkung nach DIN1045-1

Mindestbewehrung zur Rissbreitenbeschränkung nach DIN1045-1

x [m]

Schnittstelle

Sig co Sig cu [MN/m2]

Spannungen am oberen und unteren Querschittsrand

Sig c [MN/m2]

zentrischer Betonspannungsanteil

k_c

Beiwert zur Berücksichtigung der Spannungsverteilung in der Zugzone getrennt nach Steg und Gurt

zt [cm]

Höhe des Zugkeils

Act [cm2]

Betonquerschnittsfläche im Zugkeil

minAs [cm2]

erforderliche Mindestbewehrung

As [cm2]

Vorhandene schlaffe Stahlquerschnitte im Zugkeil

ksi 1

Höhe des Zugkeils

Abz [cm2]

Beiwert zur Reduzierung der mitwirkenden vorgespannten Bewehrung

Az [cm2]

Vorhandene vorgespannte reduzierte Stahlquerschnitte im Zugkeil

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum