Schubnachweis

Allgemeines

Der Schubnachweis wird mit folgender Formel durchgeführt:
Τ = Q/Aq
Q = Querkraft kN
Aq = Schubfläche

Ermittlung der Schubfläche bei Bohlträgerwänden

Die Schubfläche ergibt sich bei den Bohlträgerprofilen aus folgender Formel:
Aq = h * t
h = Höhe des Profils
t = Flanschdicke des Profils
Ermittlung der Schubfläche bei Bohlträgerwänden
Bei selbstdefinierten Profilen muss der Wert Aq auf dem Dialog eingegeben werden oder es wird kein Schubnachweis von XSPUN durchgeführt.

Ermittlung der Schubfläche bei Spundwänden

Die Schubfläche ergibt sich bei den Spundwandprofilen aus folgender Formel:
Aq = h * t *1 / e
h = Höhe des Profils
t = Dicke des Stegblechs
e = Länge einer halben Spundbohle
Ermittlung der Schubfläche bei Spundwänden
Bei selbstdefinierten Profilen muss der Wert Aq auf dem Dialog eingegeben werden oder es wird kein Schubnachweis von XSPUN durchgeführt.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum