Hinweis: Dieses Programm ist veraltet. Die Übersicht unserer aktuellen Programme finden Sie hier.

Streckeneinwirkungen beliebig auf dem Gelände

Hier wird die Lage und Größe der beliebigen Streckeneinwirkungen auf dem Gelände ausgegeben.
Streckeneinwirkungen beliebig auf dem Gelände

Lage X [m]

Lage des Startpunkts der Streckeneinwirkung in x-Richtung bezogen auf die Stützwand an der von XSPUN ermittelten Höhenkote (Höhenkote Anfang). Die Höhenlage wird bei dieser Einwirkung von XSPUN automatisch auf Oberkante des Geländes gesetzt.

Länge [m]

Länge der Streckeneinwirkung bezogen auf den Startpunkt.

Höhenkote Anfang / Ende [m]

Höhenlage des Angriffspunkts der Streckeneinwirkung in z-Richtung am Anfang und am Ende der Einwirkung bezogen auf den Wandkopf.

Einwirkungsgröße g /p [kN/m^2]

Größe der Lasteinwirkung für ständige (g) und Verkehrseinwirkungen (p) in kN/m2.