Ergebnisprotokoll DIN 1045

Ergebnisprotokoll DIN 1045

Eingabewerte

Vor dem Ausdruck der Ergebnisse werden die Eingabewerte ausgegeben.
Zusätzlich wird hier ein Text angegeben, der das Bauteil beschreibt. Dieser kann frei vom Benutzer eingegeben werden.
Die Angaben über den Beton, die Bauteildicke, die Betondeckung, die Rissbreite wcal, sowie die Angabe, ob es sich um ein abliegendes Bauteil handelt, bleiben bei einer Berechnung konstant.

Ergebnisse

Die Ergebnisse werden in zwei Tabellen wiedergegeben. In der ersten Tabelle werden die Ergebnisse für Zwang, in der zweiten die Ergebnisse für Biegezwang ausgedruckt. Da die Ergebnisse für die Berechnung von Zwang aus Hydrationswärme sich nur durch die Wahl des Bild Wertes unterscheidet, können auch diese Ergebnisse aus den beiden Tabellen entnommen werden.
In den Tabellen wird für jeden Durchmesser eine Zeile ausgedruckt. Hier werden die erforderliche Bewehrung, sowie die vorhandene Stahlspannung angegeben. Für welche Bild Werte die Ergebnisse ausgegeben werden sollen, kann bei der Eingabe festgelegt werden.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum