Ringanker, -balken

Ringanker werden unterhalb OK Geschoßwand angeordnet..
Wenn Ringanker, -balken vorhanden sind, dann gilt die OK Geschoßwand als oben gehalten.
Ringanker werden für eine Zugkraft von 30 kN bemessen.
Ringbalken nehmen horizontale Lasten aus vertikalen Wandlasten /100, Winddruck, Windsog und Erddruck auf.
Decken / Unterzüge können ein- oder beidseitig als endauflagernd betrachtet werden.
Ein- oder beidseitig aufliegende massive Decken können 2-seitig, mehrseitig oder parallel lagernd berücksichtigt werden.
Die Auflagerhöhen der Decken ergeben sich aus ihrer Deckendicke.
Die Auflagerhöhe eines Unterzuges wird eingegeben.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum