Prüfen der Voraussetzungen

Bei Anwendung des vereinfachten Verfahrens nach DIN 1053-1, Pkt. 6 bzw. DIN 1053-100, Pkt. 8.1 werden die Voraussetzungen für die Anwendung des vereinfachten Verfahrens u.a. nach Tabelle 1 bzw. 2 überprüft.
Es werden die zutreffenden Bedingungen aus den eingegebenen Daten ermittelt und die Einhaltung dieser Bedingungen erfragt.
Bei Anwendung des genaueren Verfahrens mit vereinfachter Berechnung der Knotenmomente werden die Zulässigkeit der Nutzlast und der frontalen Windlastkriterien überprüft.
Bei beiden Verfahren erfolgt wenn vorhanden eine Überprüfung der Kellerwände nach DIN 1053-1, Pkt. 8.1.2.3 bzw. nach DIN 1053-100, Pkt. 10.
Bei Anwendung des genaueren Verfahrens mit Berechnung der Knotenmomente an einem Ersatzsystem werden keine der genannten Prüfungen vorgenommen.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum