Hinweis: Dieses Programm ist veraltet. Die Übersicht unserer aktuellen Programme finden Sie hier.

Decken / Unterzüge

Die Art der auf den Wänden aufliegenden Decken und Unterzüge ist vielfältig und bedarf einer differenzierten Betrachtung.
Es wird zwischen massiven Decken, Balkendecken und einzelnen Unterzügen / Pfetten unterschieden.
Decken / Unterzüge können über Innenwänden als durchlaufend eingegeben werden.
Decken / Unterzüge können über Außenwänden als durchlaufend eingegeben werden, wobei entweder der vordere oder der hintere Deckenanteil als auskragend angegeben werden kann.
Decken / Unterzüge können ein- oder beidseitig als endauflagernd betrachtet werden.
Ein- oder beidseitig aufliegende massive Decken können 2-seitig, mehrseitig oder parallel lagernd berücksichtigt werden.
Die Auflagerhöhen der Decken ergeben sich aus ihrer Deckendicke.
Die Auflagerhöhe eines Unterzuges wird eingegeben.