Wand- und Deckensteifigkeiten

Die Wand- und Deckensteifigkeiten sowie die Knotenbeiwerte werden als Zwischenwerte für die Berechnung nach dem statischen Ersatzsystem benötigt und können zum besseren Nachvollzug ausgewiesen werden.
Wand- und Deckensteifigkeiten

xAnf [m]

Teilwandbeginn bezogen auf den Koordinatenursprung bzw. auf den Beginn der untersten Geschoßwand.

Teilwandlänge [m]

Teilwandsteife [MNm/m]

der Teilwand im betrachteten Geschoß
E * d * d * d / h

angeschlossene Teilwand [MNm/m]

Steife der angeschlossenen Teilwand oberhalb bzw. unterhalb der Teilwand im betrachteten Geschoß

vordere Decke [m]

Steifen der am Wandkopf und am Wandfuß angeschlossenen vorderen bzw. rechten Decken

hintere Decke [m]

Steifen der am Wandkopf und am Wandfuß angeschlossenen hinteren bzw. linken Decken

Knotenbeiwerte [m]

Steifigkeitsbeiwerte der Kopf- und Fußknoten

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum