vertikale Bewehrungsabschnitte

Vertikale Bewehrungsabschnitte sind geschoßhoch, werden als Druckglieder betrachtet und auf Biegung mit Längskraft bemessen. Die Bewehrung befindet sich in Formsteinen oder ist ummauert.
vertikale Bewehrungsabschnitte

xAnf [cm]

Bewehrungsabschnittsbeginn bezogen auf den Koordinatenursprung bzw. auf den Beginn der untersten Geschoßwand.

Breite [cm]

Bewehrungsabschnittsbreite in Wandlängsrichtung.

Lastbreite [cm]

Belastungsbreite für den Bewehrungsabschnitt.

h1 [cm]

Achsabstand der vertikalen Bewehrung von der hinteren Wandkante.

h2 [cm]

Achsabstand der vertikalen Bewehrung von der vorderen Wandkante.

Verfüllung

Verfüllmaterial aus Mörtel oder Beton.

Stahlsorte

für die vertikale Bewehrung.

Lastabtragung

Kennzeichnung einer Durchlaufwirkung zum folgenden Sturz.
Einachsige vertikale Richtung der Lastabtragung.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum