Max. Nachweise Th. I .O. DIN 18800/90 (E–P)

Dieser Dialog erscheint, wenn Sie den Befehl Ergebnisse- Max. Nachweise Th. I. O. bei eingestellter Norm DIN 18800/90 (E-P) auswählen. Es wird die Einhüllende aus allen Lastfallkombinationen dargestellt.
Max. Nachweise Th. I .O. DIN 18800/90 (E– P)
Auf diesem Dialog können Sie auswählen, welcher Verlauf dargestellt werden soll. Des weiteren können Sie Skalierungsfaktoren für die einzelnen Kurvenverläufe festlegen.
Über den Befehl Werkzeuge – Optionen - Schalter können Sie einstellen, ob Kurvenverläufe, deren Werte alle Null sind, dargestellt werden sollen oder nicht.
Alle Ergebnisse werden als Verhältniswerte vorhandener zu zulässiger Spannungen dargestellt.

Gleichungen 29, 30 [-]

Nachweise des Biegeknickens und des Biegedrillknickens nach DIN 18800 Teil 2

NzI / Npldz [-]

Normalkraftverhältnisse

VxI / Vpldx, VyI / Vpldy [-]

Querkraftverhältnisse

nach Tab.16 [-]

vereinfachte Tragsicherheitsnachweise um die starke Achse nach DIN 18800 Teil 1

nach Tab.17 [-]

vereinfachte Tragsicherheitsnachweise um die schwache Achse nach DIN 18800 Teil 1

nach den Gleichungen 41/42 [-]

vereinfachte Tragsicherheitsnachweise bei doppelter Beanspruchung nach DIN 18800 Teil 1

Faktoren

Über diese Textfelder lässt sich der Skalierungsfaktor für den jeweiligen Verlauf einstellen.

Alle an, Alle aus

Die Betätigung der entsprechenden Befehlsschaltfläche führt entweder zur Darstellung aller Kurven oder unterdrückt die Darstellung komplett. Natürlich lassen sich über die entsprechenden Kontrollfelder die einzelnen Verläufe separat ein- und ausschalten.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum