Hinweis: Dieses Programm ist veraltet. Die Übersicht unserer aktuellen Programme finden Sie hier.

Stützenanschlussbewehrung

Für monolithische Stützen wird eine Stützenanschlussbewehrung, evtl. auch eine vertikale Sockelanschlussbewehrung berechnet (Regelbemessung).
Bei mehreren Einwirkungskombinationen wird die maßgebende Kombination berücksichtigt.
Die Bemessung erfolgt für ein Druckglied, d.h.: die Eckbewehrung ist für alle Ecken gleich groß.