Stützenanschlussbewehrung

Für monolithische Stützen wird eine Stützenanschlussbewehrung, evtl. auch eine vertikale Sockelanschlussbewehrung berechnet (Regelbemessung).
Bei mehreren Einwirkungskombinationen wird die maßgebende Kombination berücksichtigt.
Die Bemessung erfolgt für ein Druckglied, d.h.: die Eckbewehrung ist für alle Ecken gleich groß.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum