Fundamentgeometrie

Grundriss

Alle Angaben der Fundamentgeometrie beziehen sich auf den Fundamentmittelpunkt.
Der Fundamentmittelpunkt wird nicht direkt vom Benutzer angegeben, sondern ergibt sich aus der Lage der vorhandenen Stützen.
In dem einfachsten Fall, bei dem nur eine einzelne Stütze mittig auf dem Fundament angeordnet wird, liegt der Mittelpunkt direkt unter der Stütze.
Soll die Stütze jedoch außermittig, z.B. 1.0 m nach rechts von dem Mittelpunkt angeordnet werden, so ist deren Position mit 1.0 m anzugeben.
Bei einer Bemessung verändern sich normalerweise die vorgegebenen Fundamentabmessungen
Alle Angaben über die berechneten neuen Längen beziehen sich aber weiterhin auf den ursprünglichen Fundamentmittelpunkt.

Ansicht

Die Höhenlage des Fundamtes in der Ansicht bezieht sich immer auf OK Gelände.
Dieses hat die Kote 0.0.
Wenn die Fundamentoberkante aus dem Boden herausragt, so ist sie positiv anzugeben, liegt sie tiefer als OK Gelände, so ist die Kote negativ.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum