Lastfallkombination DIN 1045

Dieser Dialog erscheint, wenn Sie den Befehl Erzeugen-Lastfallkombinationen anwählen und bei der Berechnungsvorschrift DIN 1045 eingestellt ist.
Lastfallkombination DIN 1045
Auf diesem Dialog fassen Sie die vorher definierten Lastfälle zu Volllastkombinationen (Lastkollektiven) zusammen.
Jedes hier definierte Lastkollektiv wird dann bei der Berechnung unabhängig voneinander untersucht.
In einer einzelnen Kombination können Sie beliebige, vorher definierte Lastfälle aufnehmen.
Um die Eingabe möglichst einfach zu gestalten, generiert Xfun in allen Fällen, wo es möglich ist, intern selber Lastfallkombinationen.
Dabei geht Xfun davon aus, dass alle definierten Lastfälle als Volllastfälle definiert sind.
Diese Automatik wird angewandt, wenn:
  • Nur ein Lastangriffsort definiert ist. Dies kann eine Einzel-, Strecken- oder Flächenlast sein.
  • Bei einer Einzellast darf entweder eine Lastübernahme oder manuell eingegebene Lasten definiert werden.

Art

In dieser Zeile legen Sie den Lastfall dieser Kombination nach DIN 1054 fest. Der Lastfall hat Einfluss auf die unterschiedlichen Sicherheitsbeiwerte bei der Berechnung.

Lastfall…

Über diese Kontrollfelder legen Sie fest, welche vorher definierten Lastfälle an dieser Lastfallkombination beteiligt sein sollen. Bei den ersten beiden Lastfällen (Aufschüttung und Grundwasser) werden die Lastgrößen automatisch von XFUN ermittelt.

Erzeugen

Wenn Sie diesen Schalter betätigen, wird für jeden vorher definierten Lastfall eine eigenständige Lastfallkombination erzeugt.
Die Lastfallkombinationen werden auf dem Dialog angezeigt und können dann beliebig vom Benutzer verändert werden.

Löschen

Wenn Sie diesen Schalter betätigen, werden alle auf dem Dialog angezeigten Lastfallkombination gelöscht.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum