Systemdefinition mit XDUR

Als Beispiel soll hier ein Träger nach DIN 1045 berechnet werden. Die Eingabe unterscheidet sich gegenüber anderen Normen lediglich in der Wahl der Baustoffe und der Querschnittswerte. Alle weiteren Eingaben lassen sich auf die anderen Normen übertragen.
Bei dem Beispiel in diesem Tutorial handelt es sich um einen Zweifeldträger mit Kragarm an der rechten Seite. Da die Stützweiten unterschiedlich sind, sollen beide Träger verschiedene Querschnittswerte aufweisen.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum