Hinweis: Dieses Programm ist veraltet. Die Übersicht unserer aktuellen Programme finden Sie hier.

Querschnittsgeometrie

Der Stahlbetonquerschnitt wird als geschlossener Polygonzug dargestellt.
Eine oder mehrere Aussparungen können im Querschnitt vorhanden sein. Sie werden ebenfalls als geschlossene Polygonzüge geführt.
Der Stahlbetonquerschnitt muss bewehrt bzw. zur Bewehrung vorbereitet sein.
Der Stahlbetonquerschnitt muss ein bis mehrere Bewehrungspunkte enthalten.