Hinweis: Dieses Programm ist veraltet. Die Übersicht unserer aktuellen Programme finden Sie hier.

Einleitung

Das Programm XBEM ermöglicht Berechnungen von Stahlbetonquerschnitten.
Die Berechnungen erfolgen auf der Basis von DIN 1045 bzw. EC2 Teil 1 bzw. DIN 1045-1
Es können bei vorgegebenem Querschnitt folgende Berechnungsvarianten ausgewählt werden:
  • Ermittlung der Spannungsresultierenden bei vorgegebener Bewehrung und Verformung
  • Sicherheitsnachweis bei vorgegebener Bewehrung und vorgegebener Belastung
  • Bewehrungsermittlung bei vorgegebener Belastung (Bemessung)
  • Ermittlung der effektiven Biegesteifigkeiten bei vorgegebener Bewehrung und Belastung (Beanspruchung)
Bei der Bemessung muss zwischen Druckglied (Stütze) und Biegeglied (Balken) unterschieden werden.