Besondere Fähigkeiten

Es können beliebige polygonal begrenzte Querschnittsformen inklusive beliebiger polygonal begrenzter Aussparungen nach verschiedenen Eingabevarianten als Betonquerschnitt erfasst werden.
Die Bewehrung kann innerhalb des Betonquerschnittes in Form von beliebig gelegenen Punktquerschnitten als Festbewehrung und/oder als zu bemessene Bewehrung eingegeben werden.
Die gesamte Eingabe erfolgt in einer graphischen Oberfläche, in der alle Eingabewerte sofort dargestellt werden.
Auf diese Weise und auf Grund von ständigen Plausibilitätsprüfungen sind Eingabefehler weitgehend ausgeschlossen.
Natürlich können alle Eingaben auch nachträglich verändert werden.
Die Ergebnisse werden in derselben Oberfläche angezeigt, in der auch die Eingabe erfolgt. Ein mühsames Wechseln zwischen verschiedenen Programmmodulen ist also nicht erforderlich. Das Programm liefert je nach Berechnungswunsch pro Lastfall folgende Ergebnisse:
  • Spannungsresultierende bzw. innere Kräfte und Momente
  • Betonspannungsresultierende bzw. innere Betondruckkräfte und -momente
  • Bemessungswerte mit den rechnerischen Grenzverformungen und Bewehrungsfaktoren
  • Beanspruchungswerte mit den vorhandenen Grenzverformungen und den effektiven Biegesteifigkeiten
  • Berechnungsanalysen mit den Gleichgewichtsdifferenzen
  • Bemessungsergebnis pro Bewehrungspunkt

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum