Graphik drucken

Alle am Bildchirm angezeigten Graphiken können mit ausgedruckt werden.

Navigationspunkte und das drucken

Wenn eine am Bildschirm angezeigte Graphik mit ausgedruckt werden soll, dann muss dazu ein Navigationspunkt angelegt werden. Der Navigationspunkt speichert die eingestellt Ansicht, das ausgewählte Ergebnis (sofern eines angezeigt wird) und, sofern dies der Fall ist, ob das aktuelle Fenster nur eine Auswahl der Objekte anzeigt.

Alle Navigationspunkte werden im Fenster der Ausgabesteuerung mit angezeigt. Dort haben die Navigationspunkte einen Optionskasten: Ist die Option ausgeschaltet, wird die Graphik nicht mit ausgedruckt. Ist die Option eingeschaltet, so wird die Graphik mit ausgedruckt.

Alle in der Ausgabesteuerung vorgenommenen Einstellungen bleiben für einen späteren Programmlauf erhalten.

Videos zu Navigationspunkten

Beliebige Graphiken ausdrucken

In den einfacheren Dokumente der Baustatik werden die relevanten Graphiken einfach automatisch mit ausgedruckt. In den komplexeren Dokumenten müssen Sie festlegen, welche Graphik gedruckt werden soll. Es können aber grundsätzlich alle am Bildschirm darstellbaren Graphiken auch gedruckt werden: Dazu verwenden Sie die Navigationspunkte. Dieses Video zeigt, wie das geht.

PLAY
beliebige-graphiken-ausdrucken

So verwenden Sie Anzeigefilter für eine bessere Übersicht

Mit den Anzeigefiltern der Baustatik kann man einzelne Elemente der Gesamtkonstruktion in einem eigenen Fenster darstellen und bearbeiten. Besonders bei räumlichen Konstruktionen wird die Arbeit dadurch deutlich übersichtlicher. Natürlich kann man von Fenstern mit Anzeigefiltern auch Navigationspunkte für den Ausdruck anlegen.

PLAY
anzeigefilter-verwenden

Navigationspunkte verwenden

Mit Navigationspunkten steuern Sie bestimmte Stellen innerhalb der Konstruktion an. Mit diesem Video lernen Sie, wie das geht.

PLAY
3d-ansicht-2