Erläuterungen zu EN 1996-3

Der Nachweis der Tragfähigkeit von Mauerwerk erfolgt nach EN 1996-3/NA: Vereinfachte Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten.
Bei normalen Wänden ist folgender Nachweis zu führen: NEd,max ≤ NRd = fd * A *Φ
Bei mit horizontalem Erddruck belasteten Kellerwände darf bei Einhaltung einiger Randbedingungen folgende vereinfachte Methode des Nachweises geführt werden.
Der Nachweis ist erfüllt, wenn die beiden folgenden Bedingungen eingehalten sind:
1.)ned,max
2.)ned,min
Der Mauerwerksnachweis kann in der Baustatik auf eine dieser beiden Arten erfolgen:
  • Als eigenständiges Dokument, bei dem das Material und die Belastung manuell definiert werden.
  • Integriert ins Faltwerk und die Scheibe. Das Material und die Belastung wird automatisch aus einer Ergebnislinie und einer Bemessungsgruppe ermittelt.