Videos zur Baustatik

IFC-Import:Grosse Dateien

Warum IFC-Dateien sehr groß werden können.

PLAY
ifc-import-gross

So funktioniert der IFC-Import in 2D-Dokumente der Baustatik

Der Import von IFC-Daten in die Baustatik führt nicht zwangsläufig dazu, das Sie 3D-Dokumente berechnen müssen. Statt dessen können Sie auch nur Teile der 3D-IFC Daten als 2D-Baustatik-Dokument berechnen. Hier ein Beispiel anhand einer Platte.

PLAY
ifc-import-2

So importieren Sie BIM-Daten per IFC-Format

Die Baustatik kann BIM-Daten im IFC-Format importieren und dabei auch gleich in vollwertige Baustatik-Objekte umwandeln. Die Import-Funktion bietet dabei eine ganze Reihe von Optionen. Dieses Video erläutert, welche das sind.

PLAY
ifc-import-1

BIM: Import von IFC-Dateien in der Baustatik

Im Rahmen des Building Information Modeling können Sie in der Baustatik auch IFC-Dateien importieren. Dabei können Sie auswählen, welche Elemente aus den tendenziell eher großen Datenmengen übernommen werden sollen, und ob es notwendig ist, die Daten geometrisch zu skalieren. Ich hatte bei allen Beispielen die ich bisher gesehen habe zwar erst einen einzigen Fall, bei dem eine Skalierung notwendig war, das scheint aber trotzdem ein notwendiges Feature zu sein.

PLAY
bim-ifc-import

Erste Möglichkeiten des Imports von IFC-Dateien

Ab Version 181 kann die Baustatik IFC-Dateien importieren. In einer kommenden Version sollen dabei automatisch Baustatik-Objekte erzeugt werden, in dieser Version werden nur Hilfspunkte und Hilfslinien generiert. Der Import entspricht zur Zeit also in etwa dem Import von DWG oder DXF-Daten.

PLAY
baustatik-ifc-import