Videos zur Baustatik

AS-Daten aus der Baustatik exportieren

Die Baustatik kann die Bemessungsrgebnisse in verschiedenen Formaten an Programme von Dritten übergeben. Dazu gehört das Format von ISB-CAD, das Datenformat von Allplan und auch das Übergabeformat von Strakon. Im einfachsten Fall verwenden Sie aber DXF mit Höhenlinien. Dieses Video zeigt wie das geht.

PLAY
as-daten-exportieren

3D-Drucker verwenden - auch wenn Sie keinen haben

Mit der Baustatik können Sie Ihre räumlichen Systeme auch auf 3D-Drucker ausgeben. Das geht auch dann, wenn Sie gar keinen 3D-Drucker besitzen, denn die Baustatik ist in der Lage des 3MF-Format zu produzieren, welches Sie für solche Drucker benötigen - und mit Hilfe von Windows können Sie dann einen 3D-Druck-Dienst aus dem Internet verwenden, um Ihr Modell-System produzieren zu lassen.

PLAY
3mf-export

Export des AS-Protokolls nach Word

In der Baustatik können Sie alle möglichen Daten auch exportieren, und eine Möglichkeit ist dabei die Übergabe des Ausdrucks an Word. Als Resultat erhalten Sie eine Word-Datei die den zuvor in der Baustatik zusammengestellten Ausdruck enthält. In diesem Beispiel wird gezeigt, wie Sie die Bemessungsergebnisse nach Word exportieren können.

PLAY
as-export-word

IFC-Import:Grosse Dateien

Warum IFC-Dateien sehr groß werden können.

PLAY
ifc-import-gross

Optionen für den Import von CAD-Daten

Beim Import von CAD Daten per DWG oder DXF stehen Optionen zum verschieben, rotieren und skalieren zur Verfügung. Außerdem können Sie bereits während des Importierens festlegen, welche Layer gewünscht sind und welche nicht.

PLAY
dwg-daten-import

So erzeugen Sie Geometriedaten zur Nutzung in der Baustatik

Eine Methode zum erzeugen von Daten für die Baustatik besteht darin, diese in Excel zu generieren. Besonders für Geometriedaten ist das natürlich hilfreich, kann man doch Excels umfangreiche Berechnungsmöglichkeiten dafür nutzen. Dieses Video verdeutlicht das an einem Beispiel.

PLAY
geometrie-berechnen-excel

Datenaustausch über die Zwischenablage mit Excel und Libre Office Calc

Die Art und Weise wie man Daten der Baustatik aus der Zwischenablage in den verschiedenen Tabellenkalkulationsprogrammen einfügen kann unterscheidet sich von Fall zu Fall. Das Beispiel zeigt die wichtigsten Möglichkeiten anhand von Microsoft Office Excel und Libre Office Calc.

PLAY
baustatik-excel-libre-office

So funktioniert der IFC-Import in 2D-Dokumente der Baustatik

Der Import von IFC-Daten in die Baustatik führt nicht zwangsläufig dazu, das Sie 3D-Dokumente berechnen müssen. Statt dessen können Sie auch nur Teile der 3D-IFC Daten als 2D-Baustatik-Dokument berechnen. Hier ein Beispiel anhand einer Platte.

PLAY
ifc-import-2

So importieren Sie BIM-Daten per IFC-Format

Die Baustatik kann BIM-Daten im IFC-Format importieren und dabei auch gleich in vollwertige Baustatik-Objekte umwandeln. Die Import-Funktion bietet dabei eine ganze Reihe von Optionen. Dieses Video erläutert, welche das sind.

PLAY
ifc-import-1

BIM: Import von IFC-Dateien in der Baustatik

Im Rahmen des Building Information Modeling können Sie in der Baustatik auch IFC-Dateien importieren. Dabei können Sie auswählen, welche Elemente aus den tendenziell eher großen Datenmengen übernommen werden sollen, und ob es notwendig ist, die Daten geometrisch zu skalieren. Ich hatte bei allen Beispielen die ich bisher gesehen habe zwar erst einen einzigen Fall, bei dem eine Skalierung notwendig war, das scheint aber trotzdem ein notwendiges Feature zu sein.

PLAY
bim-ifc-import

So exportieren Sie 3D-Daten

Manchmal benötigt man die 3D-Daten einer Struktur einfach nur für eine Präsentation zum weitergeben. Das geht bei der Baustatik am einfachsten mit dem 3MF-Format: Sie können Ihre Konstruktion in dieses Format exportieren – und bei Windows sind gleich mehrere Programme beigepackt, mit denen die exportierten Daten dann angezeigt werden können. Ganz ohne die Baustatik. Dieses Video zeigt, wie das geht. .

PLAY
baustatik-3mf-export

Exportieren von Strukturdaten und Bewehrungsdaten

Aus der Baustatik können Sie sowohl die Strukturdaten als auch die Bewehrungsdaten in CAD-Systeme exportieren. Dieses Video zeigt, was Sie dafür tun müssen, und wie das Resultat aussieht.

PLAY
cad-daten-exportieren

Erste Möglichkeiten des Imports von IFC-Dateien

Ab Version 181 kann die Baustatik IFC-Dateien importieren. In einer kommenden Version sollen dabei automatisch Baustatik-Objekte erzeugt werden, in dieser Version werden nur Hilfspunkte und Hilfslinien generiert. Der Import entspricht zur Zeit also in etwa dem Import von DWG oder DXF-Daten.

PLAY
baustatik-ifc-import

Übergabe des Ausdrucks an VCmaster

Das Video zeigt ein einfaches Beispiel für die Übergabe des Ausdrucks von der Baustatik an das Programm VCmaster.

PLAY
baustatik-und-vcmaster

Word Datei in Ausgabe einbetten

Bei der Ausgabe der Baustatik kann man Word-Dokumente nicht nur im geschlossenen Ausdruck eines Projektes, sondern auch bei der Ausgabe eines einzelnen Dokumentes mit ausgeben. Dieses Beispiel zeigt, wie das geht.

PLAY
word-datei-einbetten

Farbdeckung und Sichtbarkeit von Texten beim DWG-Import einstellen

Beim importieren DWG-Daten kann man die Sichtbarkeit von Layern einzeln einstellen. Da Texte nicht immer in günstigen Layern untergebracht sind, können die auch auf eine andere Art unsichtbar gemacht werden. Ebenso kann man die Überdeckungsstärke der Farben von importieren Objekten einstellen.

PLAY
dwg-import-farbdeckung

Zusätzliche Hilfspunkte beim importieren von CAD-Daten erzeugen

Beim importieren von CAD Daten hat man oft das Problem, das die CAD-Datei zwar die Wände enthält, nicht aber deren Achsen und schon gar nicht die Schnittpunkte dieser Achsen. Das sind aber dummerweise genau die Punkte, die man eigentlich braucht. Die Baustatik hat dafür eine praktische Hilfsfunktion, und das Video zeigt, wie diese Funktion zu finden ist und was sie bewirkt.

PLAY
dwg-import

Verwendung der Baustatik für Mixed Reality

Die Baustatik unterstützt auch die Mixed Reality Programme von Windows

PLAY
baustatik-mixed-reality

3D-Drucker verwenden

Die Baustatik unterstützt das 3MF Format, mit dem Sie zum Beispiel das Windows-Programm 3dPaint bestücken können. Von dort aus kann man die Modelle dann auch auf einen 3D-Drucker ausgeben

PLAY
baustatik-3dprint

Performance-Verbesserung beim CAD-Import

Das nächste Update der Baustatik hat einen deutlich verbesserten CAD-Import. Auch große Dateien werden dann sehr zügig eingelesen. Das Video zeigt den Vergleich zwischen der aktuellen und der kommenden Version des Programms.

PLAY
verbesserung-beim-cad-import-der

Datenaustausch mit Excel

Demo für den Datenaustausch zwischen Baustatik und Excel

PLAY
baustatik-zwischenablage-excel