Forum-Threads

Einseitiges Carport mit Satteldach

Matthias
20.02.2022 16:22
Hallo,

ich möchte einen einseitig gestützten Carport Satteldach bauen. Mein Ziel ist es eine Ost-West PV Anlage darauf zu montieren. Hat jemand erfahren mit der Statikplanung für Carports?

Ich habe im Internet nach 2h Recherche nichts gefunden.

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Matthias
Thomas Behr
20.02.2022 18:03

Hallo Matthias.

Für Ihr Carport müssten erstmal ein paar grundsätzliche Dinge geklärt werden:

1.) Wie groß soll ihr Carport werden?

In manhcmen Bundesländern müssen auch Carports ein Baugenehmigungsverfahren durchlaufen.
Bei uns in Sachsen ist es aber z-.B. so das Carports bis 50m² genehmigungsfrei sind.

Es kommt aber auch auf darauf an wieviele derartige Gebäude Sie schon auf Ihrem Grundstück stehen haben.
Auch an angrenzende Nachbargrundstücke müssen Sie dabei denken, da gibt es klare Regeln in den Länderbauordnungen.

Das kann für Sie jeder normale Architekt klären. Das ist deren alltägliche Arbeit.

2.) Was soll es für ein System sein?

z.B.: Pfettendach, gleich- oder ungleich geneigt. Ich vermute mal ein gleich geneigtes Pfettendach mit Fuß- und Firstpfette.

Am besten machen Sie sich erstmal eine Skizze.

Wenn Sie zu einem Hochbaustatiker oder einem Bauplanungsbüro gehen helfen die Ihnen bestimmt auch gerne weiter.

3.) Welches Material wollen Sie verwenden?

Holz, Stahl, Aluminium

Ich vermute mal es soll ein Carport aus Holz werden.

Machen Sie sich zuerstmal eine Skizze wie es aussehen soll.

Wenn Sie in Ihrem Gebiet wirklich keinen Statiker bzw. Architekten finden empfehle ich Ihnen folgende Seite:

www.construyo.de

Sie können sich auch bei mir melden wenn Sie wollen, ich mache Ihnen gerne ein Angebot für die Bemessung.
Hier meine E-mail: info@tragwerkplanung-behr.de

MfG - Thomas Behr, Dipl.-Ing. (FH)

Matthias
20.02.2022 22:36
Hallo Thomas Behr,

danke für die ausführliche Antwort.

Ich möchte den Carport in Mecklenburg Nwm aufstellen. Hier darf man 30m2 aufbauen.

Das Teil so 3mx5m bzw. 6m groß werden.

Kann man einen freistehenden einseitigen Carport aus Holz bauen? Ich habe einen guten Bekannten, der arbeitet als Aluschweißer, daher würde ich Alu bevorzugen.


Frank Brühl
21.02.2022 11:23
Hallo Herr Matthias,
aus der Fragestellung entnehme ich, dass Sie kein Statiker sind, und sich auch nicht auf dem Weg dorthin befinden.
Herr Behr hat Ihnen bereits eine tolle, fundierte Antwort gegeben.
Sicherlich gibt es in unserem Berufsfeld eine sehr umfangreiche EDV Unterstützung, D.I.E Baustatik Software gehört hier mit Sicherheit an die Spitze. Jedoch ist es, wie in jedem Berufsfeld wichtig, dass der Benutzer weiß was er macht! Die EDV kann nur so gut arbeiten wie die Eingabe erfolgt ist. Mit anderen Worten, Sie werden bestimmt keine OP durchführen, nur weil Sie im Internet ein OP Video angeschaut haben. Ein Tragwerksplaner durchläuft in gleicher Art und Weise wie der Mediziner eine Ausbildung um Tragwerke planen zu dürfen!
Daher rate ich Ihnen das Angebot von Herrn Behr anzunehmen und die Planung fachgerecht durchführen zu lassen. Gerade die Stürme der letzten Tage haben gezeigt, wie viele Carports keine ausreichende Aussteifung besitzen und so eine Gefahr darstellen.

MfG - Frank Brühl (Prof. Dr.-Ing.)
Matthias
21.02.2022 12:43
Hallo Herr Frank Brühl,

da haben Sie Recht, ich bin kein Statiker und werde auch keiner werden. Ich habe Herrn Behr auch schon kontaktiert.

Ich war mehr auf der Suche nach dem Möglichkeiten und Herangehensweisen.

Mit freundlichem Gruß Matthias
Antwort verfassen