EinzeleinwirkungEinzeleinwirkung

Eigenschaften

Name

Ein eindeutiger Bezeichner für diese Einzeleinwirkung. Dabei handelt es sich um den Namen, unter dem die Einzeleinwirkung identifiziert wird. Objekte von unterschiedlichem Typ dürfen identische Namen haben.

Position

Die Position der Einwirkung läßt sich auf zwei verschiedene Arten definieren:
  • über die Höhe der Einzeleinwirkung in [m]
  • oder die Oberkante des n-ten Stützenabschnitts (von unten bei 1 beginnend gezählt)

AuswählenAuswählen

Fx

Kraft in X [kN]. Sie ist positiv in positiver X-Richtung.

Fy

Kraft in Y [kN]. Sie ist positiv in positiver Y-Richtung.

Fz

Kraft in Z [kN]. Sie ist positiv in positiver Z-Richtung.

xs

In diesem Feld kann für die vertikalen Einwirkung (Fz) ein Versatz in X bezogen auf den Querschnittsschwerpunkt am Stützenfuss eingegeben werden. Auf die anderen Einwirkungsgrössen hat dieser Wert keinen Einfluss. Der Versatz ist positiv in positiver X-Richtung.

ys

In diesem Feld kann für die vertikalen Einwirkung (Fz) ein Versatz in Y bezogen auf den Querschnittsschwerpunkt am Stützenfuss eingegeben werden. Auf die anderen Einwirkungsgrössen hat dieser Wert keinen Einfluss. Der Versatz ist positiv in positiver Y-Richtung.

My

Moment um Y [kNm]. Positiv, wenn es die X-Achse in die Z-Achse dreht.

Mx

Moment um X [kNm]. Positiv, wenn es die Y-Achse in die Z-Achse dreht.

Kommentar

Der Kommentar zu dieser Einzeleinwirkung.

LastfallLastfall

Der Lastfall dieser Einzeleinwirkung.
Siehe auch: Lastfall

Neu ...Neu ...

Mehrere Objekte nacheinander erzeugenMehrere Objekte nacheinander erzeugen

Verwandte Informationen:


© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum