Parameter für iterative Bemessung

Anpassung der Querschnitte

Alle Querschnitte verändernAlle Querschnitte verändern

Wenn Sie diese Option auswählen, dann werden die Querschnitte im Zuge der Bemessung so erhöht, das ein Querschnittssprung beibehalten wird. Wenn die Stütze vor der Durchführung der Bemessung verspringende Querschnitte hatte, dann hat sie bei dieser Option nach der Bemessung ebenfalls verspringende Querschnitte.

Nur erforderliche Querschnitte verändernNur erforderliche Querschnitte verändern

Wenn Sie diese Option wählen, dann werden pro Iterationsschritt der Bemessung immer nur die Querschnitte erhöht, bei denen das notwendig ist. Dadurch erhalten Sie im Zuge der Bemessung am Ende eine Stütze mit den kleinstmöglichen Querschnitten, allerdings müssen diese nicht notwendigerweise die gleiche Größe haben.

Parameter der Holzbemessung

Geben Sie hier die Größen an, um die die Holzstütze pro Bemessungsschritt vergrößert werden soll. Die Holzbemessung umfasst maximal 100 Schritte: Wenn Sie also als Wert beispielsweise einen Zentimeter angeben und die Stütze als 20 cm breit definiert ist, dann wird die Stütze maximal eine Breite von 20 + 100 * 1 cm = 120 cm erhalten. (Natürlich nur dann, wenn keine schlankere Variante zulässig ist.)

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum