Schubbemessung DIN 1045

In der folgenden Tabelle werden die Ergebnisse der Schubbemessung angegeben. Die Ausgabe erfolgt in den gewünschten Ntels Punkten sowie in allen Bemessungs- und Maximalstellen. Sollte an irgendeiner Stelle im Träger die zul. Schubspannung überschritten sein, erfolgt eine entsprechende Meldung. Ebenfalls erscheint eine Meldung, wenn die Bemessung immer für volle Schubdeckung durchgeführt werden soll.
Schubbemessung DIN 1045

Feld Nr.

Hier wird die Nummer des Feldes angegeben, für den die Ergebnisse ausgegeben werden.

x [m]

Abstand des Ntels Punktes vom Feldbeginn.

Qmax, zug.Qy [kN]

Die maximale Querkraft in z-Richtung (Qz) sowie die dazugehörige Querkraft in y-Richtung (Qy).

Qmin, zug.Qy [kN]

Die minimal Querkraft in z-Richtung (Qz) sowie die dazugehörige Querkraft in y-Richtung (Qy).

Qsvoll [kN]

Die Querkraft aus Volllast an dieser Stelle.

Qvoute [kN]

Querkraftanteil aus der Voute

Qmax [kN]

Die Querkraft, aus der sich der Schubbereich ergibt.

Qs [kN]

Bemessungsquerkraft

B

Schubbereich
Wenn die zulässige Schubspannung überschritten wird, erscheint an dieser Stelle ein *.

Tau0 [kN]

Rechenwert der Schubspannung

At [cm2/m]

Die erforderliche Schubbewehrung an dieser Stelle.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum