Querschnittsdefinitionen Holz (DIN 1052)

Mit XDUR können unterschiedliche Querschnitte innerhalb eines Trägers verwendet werden. Dazu wird bei jedem Abschnitt angegeben, wie die Querschnittswerte an seinem Anfang und Ende aussehen. Natürlich können die Querschnitte innerhalb eines Feldes verspringen. Sie können in einem Abschnitt auch linear veränderlich angegeben werden. Auf diese Weise lassen sich Vouten berechnen.
Hier werden nur die verwendeten Querschnitte definiert. Eine Zuordnung zu den Trägerabschnitten erfolgt dann später.
Querschnittsdefinitionen Holz (DIN 1052)

Nr.

Jeder Querschnitt erhält automatisch eine Nummer. Auf diese wird dann später bei den Trägerabschnitten verwiesen.

Bs [cm]

Breite des Holzquerschnitts.

Ds [cm]

Höhe des Holzquerschnitts.
Im Falle eines Nachweises werden alle Nachweise mit den hier vorgegebenen Querschnittswerten durchgeführt.
Im Falle der Bemessung wird die Querschnittshöhe Ds oder die Querschnittsbreite Bs solange erhöht, bis alle Nachweise erbracht werden konnten.
Welcher Querschnittswerterhöht werden soll stellen Sie auf dem Dialog „Allgemeine Angaben DIN 1052 erzeugen“ auf Seite 93 ein.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum