Schnittgrößen

Die Schnittgrößen werden je Einwirkungskombination an allen aussteifenden Wandprofilen an jedem Geschoßfuß berechnet:
Querkräfte und Biegemomente werden getrennt nach ihren Anteilen aus Biegung und Torsion sowie in der Summe ausgewiesen.
Je Geschoß erfolgt die Aufsummierung und Anzeige der Gesamtschnittgrößen.
Torsionsmomente werden getrennt nach ihren Anteilen aus Wölbkraft- und freier Torsion sowie in ihrer Summe ausgewiesen.
Zur Kontrolle mit dem gesamten Torsionsmoment um den Schubmittelpunkt des Aussteifungssystems erfolgt eine Summierung der Eigentorsionsmomente mit den Querkraftmomenten.