Baustatik - Projekt anlegen oder öffnenBaustatik - Projekt anlegen oder öffnen

Die Programmoberfläche der Baustatik enthält eine Projektverwaltung zur Verwaltung der Eingabedateien. Ein Projekt hat folgende Eigenschaften:
  • Ein Projekt liegt an einer von Ihnen festgelegten Stelle auf der Festplatte oder einem Netzwerklaufwerk.
  • Ein Projekt kann beliebig viele Unterordner besitzen.
  • Ein Projekt hat einen Namen (z.B. die Auftragsnummer).
  • Jede neu angelegte Eingabedatei ist einem Projekt zugeordnet.
  • Dateien, die sich in dem Projektordner befinden, können zu einem Projekt hinzufügen oder aus dem Projekt herausnehmen werden.
  • Nicht alle Dateien, die sich in dem Projektordner befinden, müssen zum Projekt gehören.
  • Ein komplettes Projekt kann zur Datensicherung archiviert werden. Es werden nur die Dateien archiviert, die zu dem Projekt gehören.
Es können beliebige Dateien, wie z.B. Worddokumente, zu dem Projekt gehören. Wenn Sie eine solche Datei öffnen, z.B. durch Anklicken in der Projektansicht, wird automatisch das entsprechende Programm mit der gewünschten Datei gestartet.

Neues Projekt anlegenNeues Projekt anlegen

Über diesen Befehl legen Sie ein neues Projekt auf der Festplatte oder einem Netzwerklaufwerk an. In dem sich öffnenden wählen Sie den gewünschten Ordner aus. Bei Bedarf können Sie hier auch einen neuen Ordner anlegen. Weiterhin vergeben Sie hier einen Namen für das Projekt.

Alle Dateien, die Sie von nun an erzeugen, werden automatisch an dieser Stelle auf der Festplatte abgelegt und dem Projekt zugefügt.

Vorhandenes Projekt öffnenVorhandenes Projekt öffnen

Über diesen Schalter wählen Sie ein vorhandenes Projekt auf der Festplatte oder einem Netzlaufwerk zur Bearbeitung aus.