AussparungAussparung

Eigenschaften

Name

Ein eindeutiger Bezeichner für dieses Objekt. Dabei handelt es sich um den Namen, unter dem das Objekt identifiziert wird. Objekte von unterschiedlichem Typ dürfen identische Namen haben.

FaltwerkselementFaltwerkselement

Das Faltwerkselement, in dem sich diese Aussparung befindet.
Siehe auch: Faltwerkselement

Form

Geben Sie hier an, welche geometrische Form die Aussparung hat.
  • Quadrat: Die Aussparung ist ein rechtwinkliges Viereck und alle Seiten sind gleich lang.
  • Rechteck: Die Aussparung ist ein rechtwinkliges Viereck und gegenüberliegende Seiten sind gleich lang.
  • Kreis: Die Aussparung wird durch ein Polygon einem Kreis angenähert.
  • Oval: Die Aussparung wird durch ein Polygon einem Oval angenähert.
  • Benutzerdefiniert: Die Aussparung wird mit Hilfe von Knoten als Polygonzug definiert.

Anmerkung:

Eine ovale Aussparung braucht man beispielsweise, wenn ein Rohr ein Faltwerkselement in einem von 90° verschiedenen Winkel durchdringt. Die Breite des Ovals entspricht in diesem Fall dem Rohrdurchmesser. Die Länge des Ovals ist größer als die Breite und ergibt sich näherungsweise aus der Formel: Länge = Breite / Betrag (Sinus (Winkel zwischen Rohr und Faltwerkselement)). Mit der Verdrehung kann man das Oval passend ausrichten.

Rechteck / Oval:

Zentrum X

Die X-Ordinate der Aussparung. Angegeben im lokalen Koordinatensystem des Faltwerkselements.

Zentrum Y

Die Y-Ordinate der Aussparung. Angegeben im lokalen Koordinatensystem des Faltwerkselements.

Breite

Die Breite der Aussparung. Entspricht der Ausdehnung entlang der lokalen X-Achse des Faltwerkselements.

Länge

Die Länge der Aussparung. Entspricht der Ausdehnung entlang der lokalen Y-Achse des Faltwerkselements. Bei quadratischen und kreisförmigen Aussparungen wird die Angabe ignoriert, da bei diesen Breite und Länge gleich sein müssen.

Verdrehung

Die Verdrehung der Aussparung um ihr Zentrum. Die Drehrichtung ergibt sich aus der "Rechten Faust Regel". Der Daumen der rechten Hand zeigt dabei in die lokale Z-Richtung des Faltwerkselements. Die Drehrichtung ergibt sich dann aus den Fingern der Faust.

Eckpunkte

Die Eckpunkte (Knotennamen) des Polygonzuges einer benutzerdefinierten Aussparung. In diesem Eingabefeld können Sie die beteiligten Eckpunkte editieren. Sie können neue Knoten aufnehmen und vorhandene löschen. Die Namen der Knoten müssen dabei durch ein ";" getrennt werden.

Darstellung

Alle Elemente, die in der Graphik dargestellt werden, werden von Haus aus mit vorgegebenen Eigenschaften wie Farben, Schriftarten und Strichstärken angezeigt. Die vorgegebenen Darstellungsarten für alle Objekte können Sie unter "Optionen → Einstellungen" verändern. Darüber hinaus kann jedes einzelne Objekt - also jeder einzelne Knoten, Balken, ... - eine eigene Darstellungsart mit anderen Parametern für Farben, Strichstärken, usw. haben. Dadurch ist es beispielsweise möglich, Elemente stockwerksweise mit unterschiedlichen Farben zu versehen.

Wählen Sie hier die Darstellungseigenschaften für dieses Objekt aus. Wenn "Nichts ausgewählt" ist, werden die unter "Optionen → Einstellungen" vorgegebenen Parameter verwendet.

Neu...Neu...

Klicken Sie auf diesen Button, um einen neuen Satz an Darstellungsparametern anzulegen und dem Objekt zuzuweisen.

Kommentar

Der Kommentar zu dieser Aussparung.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum