Einwirkungen importieren

Ermöglicht den Import von zuvor exportierten Auflagerreaktionen.

Jetzt importieren

Startet den Import-Vorgang.
Zu importierende Lastfälle auswählen

Alle

Wählt alle Lastfälle zum importieren aus.

Keiner

Wählt keinen Lastfall zum importieren aus.

Ziel-Lastfälle automatisch vergebenZiel-Lastfälle automatisch vergeben

Wenn diese Option eingeschaltet ist, werden die Ziel-Lastfälle automatisch vergeben. Ist die Option ausgeschaltet, müssen Sie die Ziellastfälle manuell festlegen.

Geometrisches Delta

Hier kann noch ein Verschiebungsvektor festgelegt werden, über den die Einwirkungen beim Import verschoben werden.

Trapezlasten in Gleichlasten konvertierenTrapezlasten in Gleichlasten konvertieren

Wenn diese Option eingeschaltet ist, werden die Trapezlasten in Gleichlasten konvertiert. Die resultierenden Gleichlasten haben die gleiche Einwirkungsmenge, die Fläche unter der Gleichlast entspricht also der Fläche, die auch von der Trapezlast aufgespannt würde. Eventuelle Schwerpunktsunterschiede werden dabei allerdings nicht berücksichtigt.

Mit vorhandenen Einwirkungen zusammenfassenMit vorhandenen Einwirkungen zusammenfassen

Wenn diese Option eingeschaltet ist, überprüft das Programm bevor die “neue” Last erzeugt wird, ob es bereits eine Einwirkung im gleichen Lastfall und an der gleichen Position gibt. Existiert eine solche Last, dann wird die existierende so verändert, das Sie auch die Anteile aus dem Import erhält.

Verwandte Informationen: