Knoten verschieben

Mithilfe dieses Dialogs können Sie Knoten innerhalb einer Arbeitsebene verschieben. Die Arbeitsebene definiert eine Ebene im Raum. Die Verschiebung erfolgt in den lokalen Koordinaten der Arbeitsebene. Die lokalen Koordinaten der Arbeitsebene werden durch den Ursprung sowie die Richtungsvektoren des Arbeitsebenenkoordinatensystems festgelegt.
AbsolutRelativPolar

X,Y

Die neuen Koordinaten des Knoten im Koordinatensystem der Arbeitsebene.

dX, dY

Der Verschiebungsvektor von den alten zu den neuen Knotenkoordinaten im Koordinatensystem der Arbeitsebene.
Die Polarkoordinaten der neuen Lage bezogen auf die Ursprungskoordinaten des Knoten.

L

Absoluter Abstand der neuen Koordinaten von den alten.

L

Winkel zwischen der X-Achse des Koordinatensystems und der neue Lage des Knoten. Der Winkel ist im Uhrzeigersinn positiv einzugeben.

Kopien

Optional besteht die Möglichkeit, Kopien des ursprünglichen Knoten zu erzeugen. Geben Sie hier die Anzahl an gewünschten Kopien an. Wird in diesem Feld eine "0" eingegeben, wird der Knoten nur verschoben.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum