Aus Excel importieren (Daten von Knoteneinwirkungen)

Importiert Daten von Knoteneinwirkungen aus Excel über die Zwischenablage.

Um die Funktion zu benutzen, brauchen Sie zunächst passende Daten in Excel. Im Wesentlichen sind das acht nebeneinander liegende Spalten, die die Daten enthalten. Die erste Spalte enthält den Namen des Ziel-Lastfalls, die zweite Spalte enthält den Namen des zu belastenden Knotens. Die folgenden 6 Spalten enthalten die Einwirkungsgrößen in X,Y und Z sowie um X, Y und Z. Bei Ziel-Dokumenten die nicht alle Einwirkungsgrößen unterstützen, müssen die Werte für diese Größen 0 sein.

Dann markieren Sie einen Bereich innerhalb dieser Spalten - eben den, der die gewünschten Daten enthält. Dann werden die Daten in die Zwischenablage kopiert. Von dort können sie mit diesem Befehl in ein Faltwerks-Dokument geladen werden.

Sofern kein Lastfall mit dem angegebenen Namen existiert, wird ein solcher Lastfall erzeugt. Der angegebene Knoten muss bereits existieren. Existiert der Knoten nicht, wird auch keine Einwirkung erzeugt.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum