Stahlbeton-Unterzüge graphisch erzeugenStahlbeton-Unterzüge graphisch erzeugen

Mit diesem Befehl können Sie graphisch einen oder mehrere neue Stahlbeton-Unterzüge definieren. In diesem Fall wird als Anfangsknoten des jeweils nächsten Unterzugs der Endpunkt des vorherigen Unterzugs verwendet.
Der Unterzug wird durch Anklicken von zwei Positionen definiert. Bei Bewegung des Cursors werden auswählbare Positionen mit Kreisen markiert. Als Positionen werden z.B. angeboten:
  • Knoten
  • Rastpunkte innerhalb der aktiven Arbeitsebene
  • Mittelpunkte von vorhandenen Unterzügen
Die nächstgelegene Position wird mit einem gelben Kreis markiert.
Die linke Maustaste wählt die nächste Position aus. Die rechte Maustaste bricht die Auswahl ab.

Wird als Position der Mittelpunkt eines vorhandenen Knoten verwendet, so wird hier ein neuer Knoten erzeugt. Der vorhandene Unterzug wird jedoch nicht aufgeteilt. Der neue Knoten kann über diesen Befehl in den vorhandenen Unterzug integriert werden.

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum