Faltwerkselementbemessung nach ÖNorm B 4700 (Details, asw)

Detailansicht

In dieser Tabelle werden alle Zwischenergebnisse für die Schubbewehrung angegeben.
asw Die Querkraftbügelbewehrung aus V.
V.Edx Die Bemessungsquerkraft in lokaler X-Richtung.
V.Edy Die Bemessungsquerkraft in lokaler Y-Richtung.
AlfaV Der Angriffswinkel der resultierenden Bemessungsquerkraft.
V.Ed Die resultierenden Bemessungsquerkraft aus V.Edx und V.Edy.
V,Rd1 Das Bauteil kann bis zu dieser Grenze Querkraft ohne Querkraftbewehrung aufnehmen.
V,Rds Das Bauteil kann mit der eingelegten Querkraftbewehrung genau diese Querkraft aufnehmen.
V,Rdc Die maximal Betondruckspannung begrenzt die maximal aufnehmbare Querkraft bis zu diesem Wert.
V,Sd/V,Rd1 Das Verhältnis der vorhandener Querkraft zur maximal möglichen Querkraft ohne Querkraftbewehrung.
V,Sd/V,Rds Das Verhältnis der vorhandener Querkraft zur maximal möglichen Querkraft mit Querkraftbewehrung.
V,Sd/V,Rdc Das Verhältnis der vorhandener Querkraft zur maximal möglichen Querkraft.
Alpha Die Neigung der eingebauten Schubbewehrung (90Grad = Bügel).
Theta Die gedachte Neigung der Betondruckstreben.
Cot(Theta) Die gedachte Neigung der Betondruckstreben.
z Der Hebelarm der inneren Kräfte.
Unbemessbar Eine Unzulässigkeit wird angezeigt, wenn die Querkraftbemessung nicht durchgeführt werden konnte
Bügelbereich Der Bügelbereich nach Tab.31 DIN 1045-01