Din1045-01 (Details, Unzulässig)

Detailansicht

In dieser Tabelle werden alle Zwischenergebnisse für die Unzulässigkeiten angegeben.
Summe As,o Gesamte Längsbewehrung oben im Querschnitt. Die Bewehrung ergibt sich zu:
  • Summe As,o = As,o(Biegezug) + 0.5*Asl(Torsion) + As,delta zur Vermeidung von Querkraftbewehrung bei Platten (Falls die obere Bewehrung die Zugbewehrung ist)
Summe As,u Gesamte Längsbewehrung unten im Querschnitt. Die Bewehrung ergibt sich zu:
  • Summe As,u = As,u(Biegezug) + 0.5*Asl(Torsion) + As,delta zur Vermeidung von Querkraftbewehrung bei Platten (Falls die untere Bewehrung die Zugbewehrung ist)
Summe Asw Gesamte Bügelbewehrung im Querschnitt. Die Bewehrung ergibt sich zu:
  • Summe Asw = Asw(Querkraft) + 2.0*Asb(Torsion)
As,oben Die maximale obere Bewehrung aus Biegezug.
As,unten Die untere Bewehrung aus Biegezug.
Asw In diesem Bereich des Ergebnisbaums wird die maximale Querkraftbewehrung in allen Schnitten dargestellt. Die Kurve ist identisch mit der Kurve, wie sie oben in der Zusammenfassung dargestellt wird.
Zulagen bei AsZug Um Querkraftbewehrung bei Platten zu vermeiden, darf die Längszugbewehrung erhöht werden. Hier wird dieser Anteil der Längsbewehrung dargestellt.
Asl Die maximal erforderliche Längsbewehrung aus Torsion.
Asb Die maximal erforderliche Bügelbewehrung aus Torsion.
unzulässig? Die Bereiche, in denen keine Bemessung möglich war (V,Ed>V,Rdmax), werden hier farblich markiert.
As,oben An diesen Stellen kann keine Biegebemessung oben durchgeführt werden. Sie werden farblich im System markiert.
As,unten An diesen Stellen kann keine Biegebemessung unten durchgeführt werden. Sie werden farblich im System markiert.
Schub aus Querkraftbemessung An diesen Stellen kann keine Querkraftbemessung durchgeführt werden. Sie werden farblich im System markiert.
Torsion An diesen Stellen kann keine Torsionsbemessung durchgeführt werden. Sie werden farblich im System markiert.
V+T An diesen Stellen kann keine V+T Nachweis durchgeführt werden. Sie werden farblich im System markiert.