Grundspannungen in Flächenelementen

Die Lage des lokalen Koordinatensystems, in dem ein Faltwerkelement beschrieben wird, ist willkürlich. Standardmäßig wird es vom Programm ausgewählt, kann aber auch vom Benutzer frei gesetzt werden. In diesem Koordinatensystem werden die Grundspannungen σx, σy und σxy wie folgt berechnet:
plusPositive Seite des Elementes. Dies ist die Richtung, in die die Z-Achse des lokalen Koordinatensystems zeigt.

n:Normalkraft
m:Moment
h:Elementdicke
minusNegative Seite des Elementes. Entgegen der Richtung der Z-Achse des lokalen Koordinatensystems.

n:Normalkraft
m:Moment
h:Elementdicke
mitteMitte des Elementes.

n:Normalkraft
h:Elementdicke
schubSchubspannung in der Mitte des Elementes.

v:Querkraft
h:Elementdicke

Die folgende Tabelle zeigt die Spannungsverläufe über die Elementdicke.
sigma Normalspannungen
sigmaSchubspannungen


© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum