ErddruckumlagerungErddruckumlagerung

Auf diesem Reiter können Sie einstellen, ob und in welcher Form Erddruckumlagerungen angewendet werden sollen.
2 Rechtecke 1 Dreieck 2 Dreiecke Als Trapez Als Viereck Als Polygon Nach EAB

Als Polygon

Faktor 1

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Kote 2

Höhe der Kote [m]

Faktor 2

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Kote 3

Höhe der Kote [m]

Faktor 3

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Kote 4

Höhe der Kote [m]

Faktor 4

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Kote 5

Höhe der Kote [m]

Faktor 5

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Kote 6

Höhe der Kote [m]

Faktor 6

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Faktor 7

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Als Trapez

(O) Faktor oben

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

(U) Faktor unten

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Position des Maximum

Legt fest ob das Maximum oben oder unten liegt.
  • (O) Maximum oben:
  • (U) Maximum unten:

Viereck

(A) Kote Anfang

Höhenkote des Anfangs des Vierecks [m]

(E) Kote Ende

Höhenkote des Ende des Vierecks [m]

Faktor (A,E)

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

(N) Faktor Fundament

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

2 Dreiecke

Wählen Sie hier aus, ob das Maximum des Dreiecks mittig oder bei einer anzugebenden Kote liegt.

2 Rechtecke

(O) Faktor oben

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

(1) Kote Teilung

Kote für den Übergang von oberen zum unteren Rechteck. [m]

(U) Faktor unten

Der Ordinaten des umgelagerten Erddruckes stehen in dem selben Verhältnis, wie die hier angegebene Faktoren.

Nach EAB

In EB 69 und EB 70 werden für Trägerbohlwände und Spundwände insgesamt 18 Umlagerungsfiguren in Abhängigkeit von Ankerlagen angegeben.
Aus diesem Angebot wählt das Programm die passende Umlagerung aus.
Findet es keine Übereinstimmung, erhalten Sie eine entsprechende Fehlermeldung im textuellen Ausdruck und es wird der Erddruck nach Coulomb berechnet.

Verwandte Informationen: