Aziza
15.02.2016 17:36
Hallo,
Ich berechne gerade eine Halle im Rahmen einer Studienarbeit. Ich für die für die Bemessung maßgebenden Schnittgrössen. Bei der linearen Überlagerung werden aber die Schnittgrössen der Einzellasten aber nicht linear überlagert. Bei keiner der Optionen min, Max oder min und Max. Ich suche nach klaren Verläufen, die man auch bei einer handschriftlichen Überlagerung bekommt.

Danke
VG


A. Wölfer
15.02.2016 18:08
Hallo,

standardmäßig wird die Überlagerung für die Grundkombination berechnet.
Hier gehen die Sicherheits- und Kombinationsbeiwerte in die Berechnung ein.

Wenn Sie aus der Liste die "Situation ohne Beiwerte" auswählen, sollten Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

mfG

A. Wölfer , D.I.E. Software GmbH
Thorger Ahrens
16.02.2016 09:56
Alternativ lineare Kombination (mit oder ohne Teilsicherheits-/Kombinationsbeiwerte) selbst definieren, das sollte auch funktionieren
Aziza
16.02.2016 10:35
Danke für Ihre schnelle Antwort ich hab es jetzt.
Antwort verfassen