Forum

Frage: Modellierung Haus

Bernd
17.03.2010 00:52
Wollte nachfragen ob es Unterlagen/Schulung/Filme gibt wo die Modellierung eines Hauses erklärt wird.
Hauptfrage: Ebenen, Kopieren der Elemente von Grundrisse mit dZ
Thomas Wölfer
17.03.2010 12:34

Hallo Bernd.


Über das Hilfe-Menü ist im Inhaltsverzeichnis ein Tutorial erreichbar, bei dem ein komplettes (einfaches) Bauwerk eingegeben wird. Die Hilfe ist auch komplett online erreichbar, das Tutorial befindet sich online hier: http://www.die.de/docs/xfalt/overview/tutorials/tutor_uebersicht.html


Es gibt auch ein paar Videos die das erklären. Dazu gehört ein etwa 20 Minuten langes Tutorial und ein paar kürzere Videos. Die Videos sind online verfügbar, und zwar hier: http://www.die.de/docs/videos/xfalt_videos.htm


Die eigentliche Frage ist aber wohl, wenn ich das richtig verstanden habe, wie man aus dem grundriss elemente "nach oben" kopiert. Das geht so:



  • Elemente die kopiert werden sollen (Faltwerkselemente, Lagerungen...) auswählen

  • Bearbeiten -> Geomentrie -> Verschieben

  • Dort das dZ angeben (nach oben negativ) und eine Anzahl an Kopien > 0 eingeben.

Das sollte es schon gewesen sein.


Ich hoffe das hilft Ihnen weiter,
-thomas woelfer

Bernd
18.03.2010 00:25
Danke für die Tips,

die Tutorials habe ich bereits gesichtet, das Video auch angeschaut.

Das kopieren mit dz ist mir auch gelungen, ich habe nur nicht verstanden, wie ich einzelne Etagen aus und einblenden kann, um eine etwas übersichtlichere Darstellung zu erhalten.
Mit Arbeitsebenen?
Kann man z.B. eine Arbeitsebene OG definieren auf z.B. +3,00m und dann Elemente der Arbeitsebene EG (+/- 0,00m) dort hinkopieren?
Wie wird das praktisch gehandhabt?

Mit freundlichen Grüßen
Bernd
Thomas Wölfer
18.03.2010 13:08

Es gibt verschiedene Möglichkeiten "mehr Übersicht" zu bekommen. Im wesentlichen laufen die immer darauf hinaus, das man Elemente ein- oder ausblendet.


Im einfachsten Fall geht das über die "Sichtbarkeits-Ansicht". (Fenster -> Sichtbarkeits-Ansicht). Damit kann man gleichartige Elemente (und Eigenschaften davon sichtbar und unsichtbar machen.).


Außerdem kann jedes einzelne Objekt ein "Darstellungs-Eigenschaften" Objekt haben. Damit kann man einer Gruppe von Objekten eine Darstellungs-Eigenschaft zuweisen, die diese Gruppe "unsichtbar" macht, während andere Objekte sichtbar bleiben.


In der Praxis werden aber die "Anzeigefilter" der beste Weg sein. Dazu wählt man die Objekte die man sehen will aus, klickt mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählt "Anzeigefilter -> Neues Fenster für Auswahl". Damirt bekommt man ein neues Fenster, in dem nur noch die ausgewählten Elemente drin sind. (Man kann nachträglich welche rausnehmen oder hinzufügen.).


Um so ein Fenster später wieder herstellen zu können legt man einen Navigationspunkt an. Wurde das Fenster dann irgendwann geschlossen und will man wieder ein Fenster mit der gleichen Auswahl haben, geht man in die Dokumenten-Ansicht und dort zu den Navigationspunkten, klickt mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Navigationspunkt und wählt "Navigationspunkt anspringen".


Ich hoffe das hilft Ihnen weiter,
-thomas woelfer

Antwort verfassen

© 1993 - 2017 D.I.E. CAD und Statik Software GmbH • Impressum