ibs-fl
05.01.2010 10:48

Hallo,

kurze Frage zur Ergebnisausgabe in der Baustatik (Modul Platte) als pdf:
Wie bekommt man es hin, Ergebnisse im vorgegebenen Maßstab als pdf (Format z.B. DIN A0) abzuspeichern?
Es will weder mit dem Button "Dokument als pdf speichern" noch mit "Sofortbild" gelingen, das Programm wird extrem langsam und hängt sich dann meistens auf.
Im alten XPLA konnte man einfach eine Ergebnisdarstellung als pdf im gewünschten Maßstab drucken - total simpel. Wie mache ich das in der Baustatik?

Danke für Rückinfos!
Thomas Wölfer
07.01.2010 16:57

Hallo "ibs-fl".


Bei Xpla konnte man von Haus aus gar keine PDFs erzeugen - das ging nur über einen PDF-Druckertreiber (wir haben sowas aber nicht mitgeliefert). Das geht bei der Baustatik weiterhin genauso.


Wir hatten aber festgestellt, das diverse PDF-Druckertreiber bei der Baustatik Probleme hatten, vernünftige PDFs zu erzeugen. In den meisten Fällen ist dabei wohl die halbtransparente Schraffur, die in der Baustatik zum einsatz kommt, das Problem. Darum hatten wir die Option "Als PDF speichern" eingebaut. (Beim Sofortbild ist die Möglichkeit der "direkten" PDF Ausgabe noch nicht drin.)


Das einzige was mir beim "Als PDF speichern" als Problem einfällt ist, das dabei genau der gleiche Ausdruck erzeugt wird, der auch bei der Bildschrimansicht/Druckvorschau oder dem normalen Ausdruck erzeugt werden würde: Das kann natürlich recht umfangreich werden. Von Haus aus sollte man von dort aus aber einfach einen Ausdruck erzeugen können - auch als A0 Format. (Das macht antürlich nicht viel Sinn, wenn der Ausdruck auch Tabellen enthält: Was wer enthält, kann man in der Ausgabesteuerung einstellen.)


Vielleicht ist es am besten wenn Sie mir einmal eine Datei bei der das Problem auftritt per Mail senden (tw@die.de) - das geht am einfachsten per Datei -> Dokument versenden. (Dabei wäre es gut, wenn Sie Kontaktinformatioen mit angeben würden, damit ich mich bei Ihnen melden kann.)


-thomas woelfer

Antwort verfassen