lgapressl
21.12.2009 14:58

Die Baustatik Software Work & Cash 27 soll per Softwareverteilungs-Skript auf ca. 180 Clients installiert werden. Da auf den Clients bereits eine ältere Version installiert ist, läuft auch der Time Wise Server und verhindert eine automatische Installation per Softwareverteilung. Gibt es für das Beenden des Tasks XTimeWiseServer.exe Befehlszeilen-Parameter, damit der Timeserver ordentlich, ähnlich der manuellen Methode über das Tray-Icon und dem Menü-Punkt "Timeserver beenden", ausgeschaltet werden kann.

Thomas Wölfer
21.12.2009 16:58

Eine Kommandozeile zum "sauberen" runterfahren gibt es leider nicht - es wird nichts anderes übrig bleiben, als den Timeserver abzuschiessen. (Allerdings nicht für die Installation der "Baustatik" - bei der kann der TimeServer einfach weitrlaufen: Das Problem gibt es nur bei der Installation der "älteren" Programme.)


Das abschiessen hat aber zur Folge, das er beim "nächsten" Start denkt, es würde bereits eine Kopie laufen. Um das dann loszuwerden muss der Registry-Key HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\DIE\TimeWise\1.0\TimeServer\fLastTerminationWasClean von 0 auf 1 gesetzt werden.


Ich hoffe das hilft Ihnen weiter,
-thomas woelfer

lgapressl
22.12.2009 09:55

Vielen Dank für die schnelle Hilfe. Ich werde den Lösungsvorschlag gleich in das Softwareverteilungsskript einbauen.


Viele Grüße


Günter Pressl

Antwort verfassen