Forum

Imperfektionen und Voeverformungen

goebel
25.02.2008 18:07

Hallo,


ich hätte eine grundsätzliche Frage, wie denn Vorkrümmungen / Schiefstellungen in das Programm implementiert werden.


Bei der Berechnung eines Druckstabs mit Vorkrümmung, nach Theorie 1. Ordnung müsste ja eigentlich ein Moment aufgrund des Stichs entstehen.


Dieses Moment entsteht aber nicht, damit fällt eigentlich dei Implementierung über Knotenverschiebngen aus. Wird die Imperfektion damit über dei Steifigkeitsmatrix des Systems eingeführt?


Viele Grüße


Michael Göbel

Andreas Wölfer
25.02.2008 23:26
Hallo Herr Goebel!

Das Programm arbeitet folgendermassen:

1. Berechnung nach Th.1. Ordnung ohne Imperfektion
2. Aus den Normalkräften nach Th.1 Ordnung und den eingegebenen Imperfektionen werden Ersatzlasten  für die Berechnung nach Th.2 berechnet.
3. Mit diesen wird die Berechnung nach Th.2. durchgeführt.

Aus diesem Grund erhalten Sie bei einem mittig gedrückten Stab nach Th.1. keine Momente.

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

A. Wölfer
D.I.E. Software GmbH

goebel
26.02.2008 11:44
Danke!
Antwort verfassen