mbliefert
21.11.2007 14:13
Ich habe zum Einstieg einen einzelnen Stab mit nur einachsiger Belastung gewählt.
Holz DIN 1052-04
Die Auslastung in der z-Achse war 50%, y-Achse logischerweise 0.
Beim Nachweis wird dann aber die Auslastung quadriert wie bei 2achsiger Belastung.
Ergebnis im Nachweisausdruck ist dann also 25%.
Ist das nicht eine Verfälschung der Auslastung?
Oder wie kann ich einstellen, das der Nachweis nur mit Vz geführt wird.
Weiterhin ist mir aufgefallen, das bei den Nadelhölzern als fv,k noch immer 2,7 N/mm² steht,
meines Wissens nach ist das auf 2,0 gesenkt worden.

Andreas Wölfer
22.11.2007 12:17
Hallo!

So kann ich da wenig zu sagen. Bitte senden Sie uns die entsprechende Datei zu.

mfG

A. Wölfer

D.I.E. Software

Andreas Wölfer
28.11.2007 14:54
Hallo Herr Bliefert!

1. Der Schubnachweis wird zur Zeit immer für 2-achsige Belastung durchgeführt.
  Wir werden dies in der nächsten Version abändern.

2. Wg. der zul. Spannungen muss ich erst noch nachsehen.

mfG

A. Wölfer (D.I.E. Software)


Antwort verfassen