weissen
26.06.2007 10:20

Guten Tag


Beim graphischen Ausdruck von Ergebnissen werden immer die Einwirkungen und Knotennummern (trotz nicht dargestellter Einwirkungen beim Anlegen des Navigationspunktes) mit ausgedruckt. Dadurch wird der Ausdruck sehr unübersichtlich resp. unbrauchbar. Kann die Einstellung irgendwo geändert werden?


Mit freundlichen Grüssen


Peter Weissen


 

Michael Gerstbreu
26.06.2007 14:14

Guten Tag Herr Weissen,


momentan ist es so, dass sich alle Änderungen an Objekten im Dokument aufs Drucken auswirken. Auch Änderungen an den Darstellungsobjekten bzw. den Standard-Einstellungen der Darstellungsobjekte. Das bedeutet, damit Knotennamen beim Drucken nicht sichtbar sind, muss man diese Einstellung vor dem Drucken vornehmen. Die entsprechende Einstellung zum Zeitpunkt des Erstellens des Navigationspunkts wird nicht beachtet.


Jedoch wird beim Drucken (seit Version 1.9) berücksichtigt welche Lastfälle während des Erzeugens des Navigationspunkts ausgewählt waren. D.h. wenn Sie nicht wollen, dass beim Drucken Lasten sichtbar sind, rechtsklicken Sie vor dem Erstellen des Navigationspunkts in der Dokumenten-Ansicht auf Lastfall -> Lastfall auswählen -> Keiner.


Mit freundlichen Grüßen


Michael Gerstbreu

weissen
26.06.2007 17:53

Offenbar funktioniert bei mir beim Ausdruck die Voreinstellung der ausgewählten (oder eben ausgeschalteten) Lasten nicht einwandfrei. In den 2D- und 3D-Ansichten werden jeweils ausserhalb des Faltwerkelementes Lasten und Lastbeschriftungen dargestellt (trotz vorgängiger Auswahl Lasten >Keine).


Weiter habe ich festegestellt, dass Änderungen in der Ergebnisdarstellung (z.B. Darstellung Farbverlauf oder Schriftgrössen) wohl am Bildschirm übernommen werden, der Ausdruck wird jedoch wieder mit den voreingestellten Werten erstellt. Ist das so?


Version 1.10.


Mit freundlichen Grüssen


Peter Weissen


 

Michael Gerstbreu
27.06.2007 18:18

Guten Tag Herr Weissen,


fälschlicher Weise werden leider neu definierte Einstellungen für die Ergebnisdarstellung beim Drucken nicht verwendet. Bei der nächsten Version sollte das behoben sein.


Das Ein- und Ausblenden von Einwirkungen mit Hilfe der Auswahl von Lastfällen sollte jedoch funktionieren. Es werden beim Drucken nur Einwirkungen von Lastfällen dargestellt, die zum Zeitpunkt des Erstellens des Navigationspunkts im Fenster "Lastfallauswahl" ausgewählt waren. (Vorgehensweise: Lastfall => Lastfall auswählen, anschließend Navigationspunkt => Navigationspunkt hier anlegen)


Wenn das bei Ihnen nicht der Fall ist, wäre es nett wenn Sie uns ein Archiv des Projekts an mag@die.de schicken (Projekt => Archivieren). (Alternativ benötigen wir das Dokument und die zugehörige Datei mit der Endung ".composition.xml".)


Mit freundlichen Grüßen


Michael Gerstbreu


D.I.E. Software

Antwort verfassen