hb_ingbuero
10.05.2007 16:04
 Bei der Arbeit mit dem neuen Dachprogramm ergeben sich immer dann Fehlermeldungen, wenn ein System ohne Kehlbalken oder der Sparren als Durchlaufträger gerechnet werden soll.  Es kommt, trotz Ausschaltung des Kehlbalkens zu der Meldung, daß die Kehlbalkenhöhe zu groß sei.
Andreas Wölfer
10.05.2007 16:57
Oops.
Da ist wohl noch ein Fehler im Programm.
Wir werden den umgehend korrigieren und eine neue Version veröffentlichen.
Die neue Version wird automatisch durch das "Auto-Update" bei Ihnen auf dem Desktop installiert.
Weiterhin erhalten Sie eine auotmatische Mail über die Mailingliste, sobald das Update zur Verfügung steht.
Antwort verfassen